Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hockey Verbandsliga 3

Der TV Werne steht kurz vorm Meistertitel

werne Nur noch 60 Minuten trennen die Hockey-Herren des TV Werne vom Meistertitel in der Verbandsliga 3. Und natürlich ein Sieg gegen Absteiger Paderborn. Was man dazu braucht, erklärt Trainer Huberthus Rosendahl.

Der TV Werne steht kurz vorm Meistertitel

Die Hockey-Herren, hier mit Alex Osterkemper (M.), können nach dem Aufstieg in die Verbandsliga 2 nun auch die Meisterschaft perfekt machen. Foto: Christian Greis

Paderborn hat am vergangenen Spieltag seine letzte Chance gegen Münster vergeben, um sich vor dem Abstieg zu retten. Gegen Werne wird sich am Sonntag, 11. März, zeigen, ob sich Paderborn aufgegeben hat, oder sich ordentlich aus der 3. Verbandsliga verabschieden will. So könnten die Ostwestfalen den Wernern den letzten Tag noch richtig vermiesen – wenn sie es als einziges Team in der Saison schaffen, gegen Werne zu punkten. Als Außenseiter werden sich die Paderborner wohl wieder mit einer Raumdeckung hinten reinstellen und auf Konter lauern.

„Aus der Raumdeckung herauslocken“

„Wir wollen den Gegner mit kurzem Passspiel aus der Raumdeckung herauslocken und in Zweikämpfe verwickeln, um entweder ein Überzahlspiel zu erzeugen oder kurze Ecken zu holen“, sagt Wernes Trainer Hubertus Rosendahl, der von seinem Team fordert: „Wir brauchen wieder mehr Lockerheit und Spielwitz.“

Spielbeginn: Sonntag, 11. März, 18 Uhr, Lindert-Halle, Kardinal-von-Galen-Straße, 59368 Werne

Orte:
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Volleyball: TV Werne in der Relegation

Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga

Werne Für die Volleyballerinnen des TV Werne steht die Relegation bevor. Am Freitag kommt es zum ersten Spiel in der Dreierrunde. Werne hat als erstes den Vorteil des Heimspiels.mehr...

Lenklarer Reitertage

Erster Sieg für Lutz Gripshöver

werne Gleich am ersten Tag der Lenklarer Reitertage, gibt es einen Erfolg für die heimischen Reiter zu vermelden. Lutz Gripshöver hat das L-Springen gewonnen. Und der RV St. Georg Werne räumte weiter ab.mehr...

Fußball Landesliga 4

Trainer des Werner SC hat eine geheime Formel

werne Im Abstiegskampf der Fußball Landes Liga 4 hat der Werner SC den TuS Altenberge vor der Brust. WSC-Trainer Lars Müller hat seinen Jungs eine Rechnung präsentiert, wie die Klasse gehalten werden kann.mehr...

Henke verlängert bei den LippeBaskets

Der Coach der Basketballer geht ins vierte Jahr

werne Die Saison ist kaum vorbei, der Abstieg aus der 2.-Basketball-Regionalliga abgewendet und schon gibt es wieder gute Nachrichten aus dem Lager der LippeBaskets Werne. Die wichtigste Personalie für die neue Saison ist geklärt.mehr...

Fußball Landesliga 4

Werner SC muss nachlegen

werne Das 3:0 gegen Senden am vergangenen Spieltag hat das ganze Potenzial des Fußball-Landesligisten Werner SC offenbart. Um im Abstiegskampf weiter zu bestehen, muss jetzt ein Sieg bei Preußen Lengerich her. Im Hinspiel klappte das schon ganz gut.mehr...

Reitertage starten am 13. April

Olympiasieger Marcus Ehning springt in Lenklar

Werne Zum 39. Mal richtet der Reit- und Fahrverein St. Georg die Reitertage in Lenklar aus. Angekündigt haben sich Marcus Ehning, Vorjahressieger Toni Haßmann und weitere Prominenz.mehr...