Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kreisliga A LH

Die Ergebnisse und Berichte vom letzten Spieltag

Kreisgebiet Der letzte Spieltag in der Kreisliga A war nur noch an der Spitze interessant. Dahinter sorgten die Teams mit torreichen Spielen für einen abwechslungsreichen Saisonabschluss. Alle Partien hier in der Übersicht.

Die Ergebnisse und Berichte vom letzten Spieltag

Die Capeller starteten furios in die Partie. Keine zehn Minuten waren gespielt, da brachte Benjamin Gumprich den SCC mit 0:1 in Führung. Die Capeller blieben weiter tonangebend, ließen bei der Chancenverwertung jedoch zu wünschen übrig. So traf Stefan Möer einmal nur den Pfosten, Hendrik Wittenbrink schob den Ball freistehend am Kasten vorbei.

Pirih – Kaluzny (55. Böcker), Unterste Wilms, Meermann, Radtke (67. Zander), Kostrzewa, Meise (55. Pfeffer), Bauer, Bäumer, Cana, Schäfer.

Reckmann – Steinhoff (71. Pate), Reher, Schwipp, Grennigloh, Lachmann, Gumprich (65. Zimmermann), Föst (70. Töpper).

0:1 Gumprich (8.), 0:2 Möer (46.), 0:3 Töpper (72.).

Zwölf Tore fielen in einem völlig verrückten Fußballspiel zwischen Absteiger SuS Olfen II und BW Alstedde. 6:6 endete diese kuriose Partie in der sich keine Mannschaft am Ende große Vorteile herausspielen konnte.

Formann - Sander, A. Milewzyk, J. Milewzyk, Frieling, Pfeiffer (55. Kornblum), Blome, Leushacke, Michel (60. Forsmann), Hatebur und Lassak.

Diedrich - Littmann, Mert, Fluder, Acikgöz, Schlunke (70. Grundmann), Stojak (70. Paarmann), Kula (74. Bednorz), Sudnicka, Klink und Püntmann.

1:0 (10.) Hatebur, 2:0 (15.) Lassak, 2:1 (19./Elfmeter) Littmann, 3:1 (26.) Michel, 4:1 (36.) Lassak, 4:2 (44.) Püntmann, 4:3 (46.) Kula, 4:4 (58.) Püntmann, 4:5 (60.) Studnicka 5:5 (70.) Blome, 6:5 (82./Elfmeter) Kornblum, 6:6 (86.) Klink.

So hatte sich PSV-Trainer Frank Bidar den Abgang nach drei Jahren in Bork nicht vorgestellt. Im letzten Saisonspiel gab es eine klare und verdiente 0:4-Niederlage gegen den SV Stockum. Die Borker gingen stark ersatzgeschwächt in die Partie und waren gegen die läuferisch und spielerisch starken Stockumer ohne Chance.

Witthoff – Suer, Janetzki, Köppeler (62. Ratzke), Markowski, Zocher, Keidel, Breetzke, Scharen, Kramzik (70. Bössing), Brand (46. Oguz).

Zimmermann – Akbulut (69.Eckert), Tino Köhler, Barthel, Löwen, Andre Chart, Christian Chart, Wisniewski, Luti, Witt, Tim Köhler (73. Slimani).

0:1 Witt (15.), 0:2 Andre Chart (50.), 0:3 Tim Köhler (70.), 0:4 Slimani (80.).

Es war keine Fußballfeinkost, die der SuS Olfen bot, doch die Steverstädter gaben sich nach dem 0:2-Pausenrückstand nicht auf und erkämpften sich noch ein 2:2-Unentschieden.

Zastrow – Mayr, Bennis, Kütemann, Brüse, Hellmich (38. Köster), Brüggemann, Achtenberg, Zolda (77. Kornblum), Pohlmann, Marvin Böttcher.

Dömland – Ünal, Rüsenberg, Uzun, Weimer, Muck, Bozaci, Opsölder, Klaas, Monssor, Eulich (62. Böings).

0:1 Klaas (10.), 0:2 Bozaci (20.), 1:2 Pohlmann (55.), 2:2 Böttcher (86.).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball: 2. Regionalliga

LippeBaskets können auf Sebastian Voigt setzen

Werne Als Aufstiegskandidat mit den beiden Internationalen Connell Crossland und Peter Marcic in die Saison gestartet, musste sich der BSV Wulfen von seinem Saisonziel allerspätestens nach der Niederlage gegen Schwelm Ende Januar verabschieden. Das hatte auch Folgen für den Kader und erhöht die Chancen für die LippeBaskets im Heimspiel am Samstagabend, etwas mitzunehmen. Zudem kehrt mit Sebastian Voigt ein Mann für den Spielaufbau zurück.mehr...

Volleyball: Oberliga

TVW-Damen standen vor Duell mit Hörde unter Beobachtung

Werne Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne befinden sind in bestechender Form. Es ist noch nicht so lange her, dass die Mannschaft von Bronek Bakiewicz und Bernd Purzner nach acht Niederlagen in Folge angezählt war, doch seit dem Jahreswechsel läuft es für den TV Werne wieder rund. Der kommende Gegner hat die Wernerinnen zur Sicherheit per Video analysiert.mehr...

Handball: Bezirksliga

TVW-Damen und Herren treffen auf Unna-Massen

Werne Sowohl die Damenmannschaft des TV Werne als auch die Herren treffen am Samstag in ihren Bezirksligen auf die Teams der SGH Unna-Massen. Beide Werner Teams erwartet ein schweres Auswärtsspiel.mehr...

Hockey: Verbandsliga

Herren des TV Werne stehen vor dem Aufstieg

Vier Spieltage sind in der 3. Hockey-Verbandsliga noch angesetzt. An dreien davon greifen die Spieler des TV Werne noch zum Schläger. Am Sonntag kann die Mannschaft bereits vorzeitig den Titel klar machen.mehr...

Volleyball: Oberliga

TVW-Volleyballerinnen gelingt der Durchbruch

Werne Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben mit einem 3:0-Sieg beim SC Hennen für die nächste Überraschung gesorgt. Ein Erfolg für die Mannschaft von Bronek Bakiewicz und Dominik Czarnetzke. Nicht nur, weil sich der Oberligist für die 2:3-Hinspielniederlage an Sim-Jü revanchieren konnte.mehr...