Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Folgen des Sturmtiefs Friederike in Werne

Sturmtief Friederike hat am Donnerstag mit heftigen Orkanböen in Werne gewütet. Die Freiwillige Feuerwehr war im "Vollalarm". So sah es zwischenzeitig in Werne aus.

/
Auch dieser Baum im Vorgarten eines Hauses an der Straße Am Hagen hielt dem Sturm nicht stand.
Auch dieser Baum im Vorgarten eines Hauses an der Straße Am Hagen hielt dem Sturm nicht stand.

Foto: Jörg Heckenkamp

Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.

Foto: Helga Felgenträger

Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.

Foto: Helga Felgenträger

Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.

Foto: Jörg Heckenkamp

Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.

Foto: Jörg Heckenkamp

Anzeige
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.

Foto: Jörg Heckenkamp

Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.

Foto: Jörg Heckenkamp

Auch Gartenzeuge waren vor dem Sturmtief nicht sicher, wie hier in der Lippestraße.
Auch Gartenzeuge waren vor dem Sturmtief nicht sicher, wie hier in der Lippestraße.

Foto: Daniel Claeßen

Am Moormannplatz ist ein Bereich abgesperrt. Dort ist ein großer Ast herabgestürzt.
Am Moormannplatz ist ein Bereich abgesperrt. Dort ist ein großer Ast herabgestürzt.

Foto: Jörg Heckenkamp

Sturmböen legten die Blumenkübel vor dem Cafe Telgmann in der Fußgängerzone flach.
Sturmböen legten die Blumenkübel vor dem Cafe Telgmann in der Fußgängerzone flach.

Foto: Jörg Heckenkamp

Baum stürzt an Lippestraße auf ein Auto.
Baum stürzt an Lippestraße auf ein Auto.

Foto: Daniel Claeßen

Bäumen liegen quer am Goetheweg.
Bäumen liegen quer am Goetheweg.

Foto: Helga Felgenträger

Der Goetheweg war daher gesperrt.
Der Goetheweg war daher gesperrt.

Foto: Helga Felgenträger

Ungewöhnlicher Anblick an einem Schultag: Kein einziges Fahrrad an der Marga-Spiegel-Schule am Morgen des 18. Jaunier 2018. Wegen der Sturmwarnung blieben die meisten Schüler daheim.
Ungewöhnlicher Anblick an einem Schultag: Kein einziges Fahrrad an der Marga-Spiegel-Schule am Morgen des 18. Jaunier 2018. Wegen der Sturmwarnung blieben die meisten Schüler daheim.

Foto: Jörg Heckenkamp

Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 im Werner Stadtpark.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 im Werner Stadtpark.

Foto: Helga Felgenträger

In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.

Foto: Helga Felgenträger

In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.

Foto: Helga Felgenträger

In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.

Foto: Helga Felgenträger

In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.

Foto: Helga Felgenträger

Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 am Werner Stadtpark.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 am Werner Stadtpark.

Foto: Helga Felgenträger

Und auch im Lindert fegte Friederike und ließ Tore durch die Luft fliegen.
Und auch im Lindert fegte Friederike und ließ Tore durch die Luft fliegen.

Foto: Helga Felgenträger

Auch am Heckgeist führte Sturmtief Friederike zu umgestürzten Bäumen.
Auch am Heckgeist führte Sturmtief Friederike zu umgestürzten Bäumen.

Foto: Helga Felgenträger

Sabine Boetcher mit ihren Zwillingssöhnen Silas (9) und Philipp (9) begrüßten die Entscheidung, die Schule zu schließen. Ihr Schulweg lag an einem der Straßen, die von den Folgen des Sturmtiefs Friederike stark betroffen waren.
Sabine Boetcher mit ihren Zwillingssöhnen Silas (9) und Philipp (9) begrüßten die Entscheidung, die Schule zu schließen. Ihr Schulweg lag an einem der Straßen, die von den Folgen des Sturmtiefs Friederike stark betroffen waren.

Foto: Helga Felgenträger

Auch dieser Baum im Vorgarten eines Hauses an der Straße Am Hagen hielt dem Sturm nicht stand.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 in Werne.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Der Orkan knickte etliche Bäume und dicke Äste im Stadtpark.
Auch Gartenzeuge waren vor dem Sturmtief nicht sicher, wie hier in der Lippestraße.
Am Moormannplatz ist ein Bereich abgesperrt. Dort ist ein großer Ast herabgestürzt.
Sturmböen legten die Blumenkübel vor dem Cafe Telgmann in der Fußgängerzone flach.
Baum stürzt an Lippestraße auf ein Auto.
Bäumen liegen quer am Goetheweg.
Der Goetheweg war daher gesperrt.
Ungewöhnlicher Anblick an einem Schultag: Kein einziges Fahrrad an der Marga-Spiegel-Schule am Morgen des 18. Jaunier 2018. Wegen der Sturmwarnung blieben die meisten Schüler daheim.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 im Werner Stadtpark.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
In der Theodor-Fontane-Straße wurde ein Auto von einem umgestürzten Baum beschädigt.
Folgen des Sturmtiefs Friederike am 18. Januar 2018 am Werner Stadtpark.
Und auch im Lindert fegte Friederike und ließ Tore durch die Luft fliegen.
Auch am Heckgeist führte Sturmtief Friederike zu umgestürzten Bäumen.
Sabine Boetcher mit ihren Zwillingssöhnen Silas (9) und Philipp (9) begrüßten die Entscheidung, die Schule zu schließen. Ihr Schulweg lag an einem der Straßen, die von den Folgen des Sturmtiefs Friederike stark betroffen waren.