Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Freiwillige Feuerwehr absolvierte erfolgreich Abschlussprüfung Atemschutz

WERNE Atemschutzgeräteträger bilden ein Team. Das musste den Lehrgangsteilnehmern der Freiwilligen Feuerwehren aus Werne und Selm nicht erst eingebläut werden. Das ergab sich unmittelbar aus den Übungen und den anschließenden simulierten Einsätzen. Und die hatten es in sich.

Freiwillige Feuerwehr absolvierte erfolgreich Abschlussprüfung Atemschutz

Doppelt hält besser: Dieser junge Feuerwehrmann überprüft den richtigen Sitz von Kleidung und Maske.

17 Feuerwehrmänner und -frauen aus Werne und Selm absolvierten am Sonntag auf der Übungsstrecke des Feuerwehr-Service-Zentrum des Kreises Unna erfolgreich ihre Abschlussprüfung. An zwei aufeinander folgenden Wochenenden hatten ihnen die Brandinspekteure Dirk Kemke von der Berufsfeuerwehr Bochum und Bernd Externbrink von der Werksfeuerwehr Bayer Schering Pharma das nötige theoretische und praktische Wissen vermittelt.  

Unterstützt wurden sie dabei von Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Werne. Nachdem die acht Feuerwehrmänner aus Werne sowie die sieben Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen aus Selm ihre Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Selm absolviert hatten, stand an den vergangenen beiden Wochenenden der Atemschutzgeräteträger-Lehrgang als weitere Qualifikation auf dem Programm.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bundeswettbewerb

Christophorus-Schüler gewinnen Titel als beste Schülerfirma Deutschlands

Werne/Berlin Grenzenlose Freude: Die Schüler des Christophorus-Gymnasiums Werne holen sich Deutschlands höchste Auszeichnung für Schülerfirmen mit ihrem Europa-Kinderbuch „Drummel on Tour“.mehr...

Sonder-Kontrolle

Mittwochabend neun Knöllchen in der Fußgängerzone Werne verteilt

Werne Parken in der Fußgängerzone, Alkohol-Gelage auf Spielplätzen, Müll und Hundekot auf den Straßen – solchen Bürger-Beschwerden ging eine Sonder-Kontrolle am Mittwochabend auf den Grund.mehr...

rnEhemalige Ein-Euro-Jobberin

Für die Familie gekämpft – vom Ein-Euro-Job zur Festanstellung

Herbern/Werne Sandra Sondermann aus Herbern hat es geschafft. 2009 als Ein-Euro-Jobberin gestartet, ist sie seit 2014 fest angestellt – unbefristet. Sie hat für sich und ihre Familie gekämpft.mehr...

Eichen-Prozessionsspinner

Achtung! Schädling breitet sich in Werne weiter aus

Werne Der Eichen-Prozessionsspinner ist in Werne auf dem Vormarsch. Schon sechs Streckensperrungen gehen auf sein Konto. Und es könnten noch mehr werden.mehr...

Polizeikontrolle

17-Jähriger aus Werne wirft Marihuana ins Gebüsch

Werne/Dortmund „Ich bin neu im Business“, soll ein 17-Jähriger aus Werne am Dienstagabend den Bundespolizisten am Dortmunder Hauptbahnhof gesagt haben. Ein Päckchen Marihuana hatte er zuvor ins Gebüsch geworfen.mehr...

Gersteinwerk Stockum

Personalkarussell nach der Stilllegung des Kohleblocks

Werne Im ersten Quartal 2019 schaltet RWE den Kohleblock des Gersteinwerks ab. Personell verändert sich dann einiges am Lippe-Anrainer in Stockum. Von derzeit 120 sollen langfristig zehn Mitarbeiter bleiben.mehr...