Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Heinz Bücker GmbH hat Insolvenzantrag gestellt

WERNE Alle Verhandlungen haben nichts genutzt. Die Heinz Bücker GmbH hat beim Amtsgericht Dortmund Antrag auf Insolvenz gestellt. Die Geschäftsbetriebe Baustoffhandel und Baufachmarkt werden bislang weitergeführt. In der Speditionssparte hatte sich Bücker wie berichtet bereits von rund 20 Mitarbeitern getrennt. Erst Mitte Januar 2009 wird sich entscheiden, wie es weitergeht. Sowohl Insolvenzverwalter Achim Thomas Thiele als auch die Geschäftsführung machen den 35 verbliebenen Mitarbeitern Hoffnung.

von Von Daniel Claeßen

, 19.11.2008
Heinz Bücker GmbH hat Insolvenzantrag gestellt

Im September kehrt neues Leben in das ehemalige Bücker-Gebäude ein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige