Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Illegale Camper besetzen "Prinzipalviertel"

WERNE Die Planungen für das Prinzipalviertel zwischen B 54 und Fürstenhof sollen zwar angesichts schleppender Nachfrage modifiziert werden; ein illegaler Campingplatz dürfte damit aber kaum gemeint gewesen und auch nicht im Interesse der Stadt, der Grundstückseigentümer und der Anwohner sein. Aber genau das scheint sich auf dem Gelände zu entwickeln.

von Von Rudolf Zicke

, 08.11.2007
Illegale Camper besetzen "Prinzipalviertel"

Seit einer Woche stehen die Wohnwagen auf der Freifläche zwischen B54 und Fürstenhof.

Seit einer Woche stehen dort die Wohnwagen von Sinti und Roma, die sich ursprünglich auf dem Weg nach Frankreich für zwei Tage auf dem Hagen niederlassen wollten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige