Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Varnhövel-Ehringhausen

Jan Honermann: Erst 24 und schon Schützenkönig

WERNE Der neue König des Schützenvereins Varnhövel-Ehringhausen heißt Jan Honermann. Mit dem 472. Schuss holte er am Samstagabend den letzten Rest von Vogel NaPa One von der Stange. Zur Mitregentin erkor er sich seine Freundin Kim Rinschede.

Jan Honermann: Erst 24 und schon Schützenkönig

Das amtierende Königspaar: Jan Honermann und Kim Rinschede.

Noch um 17 Uhr blickte der rund zwölf Kilogramm schwere Vogel aus seinem Kugelfang auf das wartende Schützenvolk hinab. Drei Stunden später ist das einstige Prachtstück zerlegt, und das Volk liegt dem Unteroffizier der zweiten Kompanie zu Füßen. Die vielen Gäste im Stadtwald erlebten einen spannenden Abend, denn unter der Vogelstange entwickelte sich nach und nach ein munteres Schießen. Die Jagd auf die Insignien hatte früh eingesetzt.

 Im Laufe des Wettbewerbs sicherten sich Christian Rinschede die Krone und Jörg Tolz den Apfel. Das Zepter fiel nach einem Schuss von Jan Abdinghoff zu Boden. Mario Hüttemann stutzte NaPa One den linken Flügel, Christian Weber entriss ihm den rechten.

Jan Honermann ist neuer Schützenkönig

Die Regenten 2010-212 Mario und Silvia Löhr zogen mit ihrem Hofstaat zur Kirche Maria Frieden.
Am Nachmittag verlieh der Schützenverein zahlreiche Orden.
Die Geehrten des Schützenvereins Varnhövel-Ehringhausen.
Der von Ulrich Behrens gebaute "NaPa One" wurde durch die Straße geführt.
Das Königspaar der Bürgerschützen, Jutta und Manfred Göller, waren im Stadtwald zu Gast.
Der Spielmannszug Werne von 1948 e. V. absolviert mit Wehmut seine letzte Spielverpflichtung. Nächsten Samstag ist Schluss.
Das Vogelschießen rief auch junge Interessenten in den Werner Stadtwald.
Das Schützenvolk von Varnhövel-Ehringhausen lag dem 24-jährigen Jan Honermann nach seinem Glücksschuss zu Füßen.
Die Fahnenkompanie war mit Engagement und Herzblut bei der Sache.
An der Vogelstange herrschte auch nach dem Schießen noch reges Treiben.
Der Vogelbauer Ulrich Behrens genoss ein kühles helles Blondes.
Das amtierende Königspaar: Jan Honermann und Kim Rinschede.

 Kurz vor der Feuerpause blieb wohl nicht nur Schütze Matthias Hesener das Herz kurz stehen, als sich der Holzvogel plötzlich drehte.

 Unter den Klängen des Spielmannszuges und der Blaskapelle "Die Heimatklänge" Bergkamen tat sich der alles entscheidende Moment auf, als der 24-jährige Jan Honermann unter die Vogelstange trat und das Holztier aus dem Kugelfang jagte.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Langer Einsatz für Wernes Feuerwehr

Drei Verletzte nach Dachstuhlbrand im Evenkamp

Werne Eine Doppelhaushälfte im Evenkamp in Werne ist nach einem Dachstuhlbrand am Samstagmorgen unbewohnbar. Drei Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr verletzten sich bei dem Einsatz. Das Feuer drohte erneut auszubrechen.mehr...

Polizei legt Unfallstatistik für Werne vor

Mehr Verkehrsunfälle, weniger Tote auf Wernes Straßen

Werne Die Polizei sieht in Werne wie auch im gesamten Kreis eine bedenkliche Entwicklung bei den Verkehrsunfällen. Doch es gibt auch gute Nachrichten.mehr...

Kapitalverbrechen in Werne

Mann an Kamener Straße lebensgefährlich verletzt

Werne Nach einem Streit vor einer Gaststätte an der Kamener Straße in Werne ist am Samstagmorgen ein 21-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nun ermittelt die Mordkommission, ein Tatverdächtiger wurde in seiner Wohnung festgenommen.mehr...

Grundsteinlegung für die neue Wiehagenschule Werne

Grundschüler freuen sich auf das neue „Haus des Lernens“

Werne Die Vorfreude auf der Baustelle der neuen Wiehagenschule war deutlich zu spüren: Am Freitag legten Bürgermeister Lothar Christ und viele Kinder den Grundstein für das Schulgebäude. Dabei haben die Schüler unterschiedliche Prioritäten.mehr...

Werner BVB-Fans lehnen Montagsspiele ab

„Ich muss nicht unbedingt zum Fußball gehen“

Werne Am Montag spielt der BVB gegen Augsburg. Viele Anhänger werden dann fehlen. Warum das so ist, darüber hat David Reininghaus mit Maik Jankowski von den BVB Supporters Werne gesprochen.mehr...

Grippewelle in Werne

„Grenzwertige“ Personallage im Krankenhaus

Werne Viren vom Typ Influenza haben mittlerweile schon in vielen Krankenhäusern zu Aufnahmestopps geführt. Aber nicht nur Patienten erkranken, sondern immer öfter auch Ärzte und Pflegepersonal. Im Werner St.-Christophorus-Krankenhaus zieht sich die Grippe quer durch die Belegschaft.mehr...