Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Karten gehen in den Verkauf – zunächst für Abonnenten

Theaterball an Silvester in Werne

Für den kommenden Theaterball in Werne, der an Silvester steigt, sind die Programmpunkte nun geklärt. Neben der Nellie Garfield Band wird eine Kabarettistin durch den Abend führen. Ab sofort gibt es Karten – für Abonnenten.

Werne

von Andrea Wellerdiek

, 18.06.2018
Karten gehen in den Verkauf – zunächst für Abonnenten

Zum Jahreswechsel gibt es einen Theaterball im Kolpingsaal. © Jörg Heckenkamp (A)

Die Verantwortlichen des Kulturbüros der Stadt Werne haben am Wochenende mit dem Kartenverkauf für den Theaterball begonnen. Sie schrieben die Abonnenten an, die ein Vorverkaufsrecht haben (wir berichteten). Bis zum 16. Juli können sich die 350 Personen entscheiden, ob sie einen Abend im eleganten Rahmen im Kolpingsaal verbringen möchten. Und der hat seinen Preis.

Nellie Garfield Band spielt

Eine Karte kostet 95 Euro – mit All-Inclusive-Verpflegung. Das beinhaltet ein großes Büfett sowie Getränke (Sekt, Wein, Bier, Softgetränke, ausgewählte Spirituosen und Kaffee- und Teespezialitäten). Neben Fisch- und Fleischspezialitäten soll es ein Antipasti- und Salatbüfett geben sowie Wildspeisen. Für die Verpflegung arbeiten die Verantwortlichen mit dem Caterer Stolzenhoff zusammen.

Mittlerweile nimmt auch das Programm für den Abend konkreter Gestalt an. Für die Musik sorgt die Nellie Garfield Band. „Sie zeichnet sich durch ein stilvolles Bühnenbild aus. Die Band spielt Pop, Soul, Chart-Hits und eine Prise Rock“, erklärt Norbert Hölscher aus dem Kulturbüro. Ein weiterer Programm-Höhepunkt ist Kabarettistin Lioba Albus. „Sie wird als Mia Mittelkötter – in diese Rolle schlüpft sie ja öfter - durch den Abend führen“, sagt Hölscher.

Karten für den freien Verkauf

Bis Mitte Juli haben die Abonnenten nun Zeit, Karten für den Abend zu kaufen. Erst danach, wohl ab dem 1. August, gehen die Tickets auch in den freien Verkauf. Die Nachfrage bei den Abonnenten sei sehr hoch, erklärt Hauptorganisatorin Marlies Goßheger.

Es ist nicht auszuschließen, dass deshalb gar keine Karten in den offenen Verkauf kommen. Für insgesamt 270 Besucher ist beim Theaterball Platz im Kolpingsaal. Es gibt laut Hölscher aber auch noch die Möglichkeit, auf 40 weitere Plätze auf dem Balkon zu erweitern, „wenn die Nachfrage groß ist“.

Lange Tradition

In den 60er- und 70er-Jahren fand regelmäßig ein Theaterball in Werne statt. Vor zwei Jahren hat die Stadt den Ball zum 50. Jubiläum der Städtischen Bühnen aufleben lassen. Die Resonanz der 230 Besucher war so positiv, dass die Verantwortlichen über eine Neuauflage nachdachten. Die gibt es nun am 31. Dezember 2018.

Anzeige