Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Premiere

Knobel-Aktion zum Verkaufs-Sonntag in Werne

Werne Wer am verkaufsoffenen Sonntag, 12. November, die Innenstadt von Werne besucht, kann Fortuna auf die Probe stellen: Die Kaufleute haben sich ein besonderes Glücks-Spiel einfallen lassen.

Knobel-Aktion zum Verkaufs-Sonntag in Werne

Christiane Steinkuhl und Hubertus Waterhues hatten die Idee zum Martinsknobeln. Foto: Jörg Heckenkamp

Erstmalig findet während des verkaufsoffenen Sonntags, 12. November 2017, von 13 bis 18 Uhr ein Martinsknobeln statt. „Wir wollten den Sonntag für die Kunden attraktiver gestalten“, sagt Christiane Steinkuhl vom Vorstand der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hubertus Waterhues hat sie die Idee des Martinsknobelns ausgeheckt.

Und die funktioniert so:

  • Insgesamt 24 Geschäfte beteiligen sich und stellen bei entsprechendem Wetter (sonst im Geschäft) einen Knobeltisch nach draußen.
  • Die Kunden greifen kostenlos zum Knobelbecher, lassen ihre Punktzahl eintragen und mit einem Stempel des Geschäftes beglaubigen.
  • Dann ziehen sie zum nächsten Geschäft weiter. Sie benötigen genau 13 Werte und 13 Stempel. Die Karte geben sie einfach im letzten Geschäft ab

„Später werten wir die Karten aus“, sagt Hubertus Waterhues. Auf die beiden Sieger wartet je ein Gänse-Essen für zwei Personen im Stilvoll im Alten Rathaus. Christiane Steinkuhl ergänzt: „Außerdem gibt es noch zehn Gutscheine à 25 Euro.“

Diese Geschäfte machen mit:

Lederwaren Küper, Computerhaus Werne, Sporthaus Gößl, Foto Kraak, Die Brille Teigelkötter, Parfümerie Pieper, Herrenmoden Schmersträter, La Casa, Juwelier Schulz, Salon Quante, Ueter, Jücker, Lippemode Werne, O2 Partnershop Werne, Café Telgmann, Ela’s Lotto am Markt, Edelbiene, Stilvoll im Rathaus, Elektro Steinkuhl, Bücher Beckmann

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brandstiftung wahrscheinlich

Pkw brennt in der Tiefgarage am Roggenmarkt in Werne

Werne Zum Brand eines Pkw in der Tiefgarage am Roggenmarkt rückte die Feuerwehr Werne am Samstagabend um 21.15 Uhr aus. Aus einem bestimmten Grund war sie dieses Mal besonders schnell vor Ort.mehr...

Motorrad-Tour

Werner fährt 16.000 Kilometer auf der Panamericana

Werne Udo Konieczek aus Werne hat Ende 2017 mit dem Motorrad 16.000 Kilometer auf dem südlichen Teil der Panamericana zurückgelegt. Es war ein Abenteuer, das ihn bis ans Ende der Welt führte – und das ihm auch sein Arbeitgeber ermöglicht hat.mehr...

Die Folgen des Sturms

Gefahr nach dem Orkan: Waldgebiete in Werne gesperrt

Werne Das ganze Ausmaß der Sturmschäden nach Orkantief Friederike war in Werne erst am Freitagmorgen zu sehen. Die Feuerwehrleute hatten schon viel weggeräumt, dennoch blieb für die Bauhofmitarbeiter noch genug zu tun.mehr...

Stadt stimmt Vergleich zu

Ehemaliges Planungsbüro fürs Solebad erhält insgesamt 680.000 Euro

Werne Der Streit mit dem ehemaligen Planer des neuen Solebades, dem Büro pbr, ist nun endgültig vom Tisch. Die Stadt stimmt dem vom Landgericht Dortmund vor einigen Tagen unterbreiteten Vergleich zu. Das geschasste Büro bekommt damit insgesamt 680.000 Euro.mehr...

Werne

Zwei LKW-Sperren sollen Narren beim Rosenmontagszug Werne schützen

Werne Der Höhepunkt der Karnevalssaison rückt näher. Für den Rosenmontagszug, der am 12. Februar um 14.11 Uhr startet, setzt das Ordnungsamt der Stadt Werne auf das Konzept aus dem Vorjahr. Mit kleinen Änderungen.mehr...

Viele Feuerwehreinsätze

So wütete Sturmtief Friederike am Donnerstag in Werne

Werne Abgedeckte Dächer, umgefallene Bäume und herumwirbelnde Äste in den Gassen: Sturmtief Friederike zog am Donnerstag über Werne. Die Schulen blieben geschlossen, die meisten Kinder zuhause. Der Zugverkehr wurde eingestellt und die Freiwillige Feuerwehr Werne befand sich im Vollalarm. Hier haben wir im Laufe des Tages den aktuellen Stand zusammengefasst.mehr...