Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Krstic ist da - Raphael De Vol kein Thema mehr

WERNE Er ist der zehnte Neuzugang des TV Werne-Basketball in dieser Saison. Am Mittwoch traf der angekündigte Neuzugang Nemanja Krstic in Werne ein und nahm am Abend am Training teil.

Krstic ist da - Raphael De Vol kein Thema mehr

Nur ein Spiel für den TV: Raphael De Vol

"Er ist eine richtige Nummer 1 und wird bis zum Saisonende bleiben", war sich Trainer Ivan Rosic sicher. Ebenfalls beim Training dabei war Vlado Krivokapic, der aus Serbien zurückgekehrt ist und noch drei Spiele für den TV Werne absolvieren kann. Dann muss er sich in Serbien um ein neues Visum für Deutschland bemühen. "Und da weiß man nie, wie die Behörden entscheiden", ist Rosic skeptisch.

Dagegen hat Krstic ein Visum bis zum Saisonende. Der 26-Jährige kommt aus Dänemark, Rosic kennt ihn aber bereits aus Serbien. "Wie gut er wirklich ist, wird sich am Samstag zeigen." TV empfängt in der Ballspielhalle BBG Herford, ebenfalls mit starken Ausländern wie den Amerikanern Geno Nesbitt, Marcus Robinsson oder dem Polen Damian Szudy (war auch schon in Werne am Ball) besetzt.

Hammerprogramm

"Wir haben dann ein Hammerprogramm", so Rosic zu den beiden letzten Spielen in dieser Saison. Am 8. Dezember geht es zum Meisterschaftsfavoriten UBC Münster, den Werner in der Hinrunde sensationell besiegte. Im letzten Spiel des Jahres empfängt Werne am 15. Dezember den SV Hagen-Haspe, der dem TV im Hinspiel ein Debakel bereitete.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reitertage Lenklar

Jens Baackmann gewinnt den Großen Preis

Werne Der Reiter des ZRFV Albachten gewinnt den Großen Preis von Lenklar im Stechen. Er löst Toni Haßmann ab, der nach Siegen 2016 und 2017 den Hattrick in Lenklar holen wollte. Und was macht der Hausherr?mehr...

Volleyball-Relegation

TV Werne steigt in die Verbandsliga ab

Werne Der Auftaktsieg gegen Ahaus war am Ende wertlos: Nach einem 1:3 gegen Sorpesee II müssen die Volleyball-Damen des TV Werne den Gang in die Verbandsliga antreten. Die Nerven wurden ihnen zum Verhängnis.mehr...

Fußball-Landesliga: Werner SC

Rückschlag für Werner SC im Abstiegskampf

Werne Der heimische Landesligist Werner SC verliert beim direkten Konkurrenten SV Burgsteinfurt 1:3. Damit hat das Team von Trainer Lars Müller die Generalprobe für das Derby nächste Woche gegen Herbern verpatzt.mehr...

TV Werne in der Relegation

Der erster Schritt ist gemacht

werne Die Volleyballerinen des TV Werne haben das erste Relegationsspiel gegen den VfL Ahaus gewonnen. Im dritten Satz hat es der TV spannend gemacht. Ein Spiel steht noch ausmehr...

Fußball Landesliga 4

Werner SC will Burgsteinfurt abschütteln

Werne Der Fußball-Landesligist Werner SC ist am Sonntag, 22. April, zum Abstiegsgipfel beim SV Burgsteinfurt zu Gast. Ein Sieg und Werne wäre einen großen Schritt weiter. Und jeder kann mit vor Ort sein.mehr...

Volleyball: TV Werne in der Relegation

Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga

Werne Für die Volleyballerinnen des TV Werne steht die Relegation bevor. Am Freitag kommt es zum ersten Spiel in der Dreierrunde. Werne hat als erstes den Vorteil des Heimspiels.mehr...