Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Malerbetrieb in Werne geht in Flammen auf

Pagensstraße

Die Lagerhalle einer Malerfirma an der Pagensstraße ist in der Nacht durch ein Feuer zerstört worden. Eine Gefahr durch giftige Rauchgase besteht laut Feuerwehr nicht. Besonders tragisch: Der Malerbetrieb hatte das Gebäude erst im April neu bezogen.

WERNE

von Daniel Claeßen

, 12.06.2015
Malerbetrieb in Werne geht in Flammen auf

In der Nacht zu Donnerstag brach in den Räumen eines Malerbetriebs an der Pagensstraße in Werne ein Feuer aus.

„Die hatten noch nicht einmal alle Kisten ausgepackt“, berichtete Bodo Bernsdorf von der Freiwilligen Feuerwehr Werne, die mit 70 Einsatzkräften und 20 Fahrzeugen vor Ort war. Gegen 3.55 Uhr in der Nacht war der Alarm in der Feuerwache aufgelaufen. „Ein Zeitungsbote hatte den Brand entdeckt“, so Bernsdorf.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige