Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Historischer Stadtlauf

Mönch, Burgfräuleins und eine Gans waren dabei

WERNE Funktionskleidung für Läufer? Die Teilnehmer des Historischen Stadtlaufs haben eher das genaue Gegenteil getragen: Als Mönch, Bauern oder Burgfräuleins waren sie an den Start gegangen - einige sogar mit einer Gans.

Mönch, Burgfräuleins und eine Gans waren dabei

Links moderne Funktionskleidung, rechts historische Gewänder - beim Historischen Stadtlauf trafen Alt und Neu aufeinander.

So trauten viele Menschen ihren Augen am Samstag nicht. So etwas hatten sie noch nie gesehen. Und: Vor allem der Mönch war fit auf den Beinen.Zwar waren nur sieben Personen in Kostümen angetreten. Die aber hatten sich besonders viel Mühe gegeben. Kein Wunder - gab es doch auch Preise. Über jeweils einen Preis in Höhe von 100 Euro durften sich freuen: Elisabeth Jung, die auch eine Gans mitgebracht hatte und diese in einem Käfig auf Rollen hinter sich herzog, sowie ihre Begleitung Dr. Jürgen-Theodor Fränzer, der mit Huhn anreiste.

Das war der Werner Stadtlauf 2012

Los ging's um 14 Uhr mit dem Schülerlauf. Hier starten die Schüler der Konrad-Adenauer-Schule auf die 1220 Meter lange Strecke.
Links moderne Funktionskleidung, rechts historische Gewänder - beim Historischen Stadtlauf trafen Alt und Neu aufeinander.
Die besten Verkleidungen: Elisabeth Jung und Dr. Jürgen-Theodor Fränzer durften sich über die Preise freuen.
Groß und Klein hatten sichtlich Spaß beim Stadtlauf.
Stadtlauforganisator Dirk Böhle half auch beim Schülerlauf tätkräftig mit.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf. Start Wienbredeschule.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf. Start Wienbredeschule.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf. Start Anne-Frank Gymnasium.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf - Uhlandschule.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf. Start Wiehagenschule.
Als letztes gingen beim Schülerlauf Kinder und Jugendliche von verschiedenen anderen Schulen an den Start.
Karl-Heinz Lüning (r.), Konrektor der Uhlandschule feuerte seine Schüler am Ziel an.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Um 16 Uhr gingen dann die Bambinis an den Start.
An der Startlinie, kurz vor dem Bambinilauf.
Start Bambinilauf: Los geht's auf 400-Meter-Strecke der Kinder.
Der Bambinilauf verlief duch die Bonenstraße bis zur Volksbank.
Vor den Start zum 5km-Lauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf.
Impressionen vom 12. Stadtlauf. Start 10 Km-Lauf. 2.v.l. Claudia Nachtwey aus Werne.
Impressionen vom 12. Stadtlauf. Start 10 Km-Lauf.
Impressionen vom 12. Stadtlauf. Start 10 Km-Lauf.
Impressionen vom 12. Werner Stadtlauf. Start 5km-Lauf.
Über 5 und 10 Kilometer war sie die beste Frau: Sonja Vogt vom LGO Dortmund.
Ina Paschedag vom SV Herbern brauchte auf den 10 km 43:35 Minuten.
Christian Offermann war über die 10 km (36:54 min) bester Werner.
Beim Firmenlauf waren gleich drei Damenmannschaften erfolgreich. Die Volleyballerinnen wurden dritte (lila Trikots) und die zwei Teams vom Lady-Fitness wurden erster bzw. zweiter.
30 Teams nahmen am Firmenlauf teil.
Der Athiopier Patrick Nyangallo gewann sowohl den 5 km (14:42 min) als auch den 10 km (31:51 min) Lauf.

„Die Kostüme haben wir irgendwann mal zu Karneval gekauft.“, sagte die Gewinnerin. Die Gans und das Huhn hatten die beiden sich von Verwandten geliehen. „Wir fanden die Idee einfach interessant und deswegen haben wir teilgenommen.“, sagte Jürgen-Theodor Fränzer. Der historische Lauf hatte für die Volksbank und die Ruhr Nachrichten einen besonderen Stellenwert. „Wir wollten den Stadtlauf aufhübschen und unseren Beitrag zum Werner Jubiläum geben“, so RN-Redaktionsleiter Jörg Heckenkamp.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Innenstadt in Werne

Stadt sucht Paten für Blumenaktion

Werne Die Werner Innenstadt soll aufblühen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Stadtmarketing sucht Paten, die Blumenampeln finanzieren, die an Laternen angebracht werden sollen. Arbeit ist für die Paten damit nicht verbunden. mehr...

Orgel in der Konrad-Kirche in Werne

Ein letztes Pfeifen vor dem Umzug

Werne 15 Jahre ist die Orgel in der St.-Konrad-Kirche in Werne erst alt. Nun wird sie abgebaut. Am Sonntag lauschten die Kirchgänger ihr ein letztes Mal in der gewohnten Umgebung. Es steht ein Umzug an.mehr...

Todesursachen in Werne

Daran sterben die Menschen in der Lippestadt

Werne Nur eines ist sicher: der Tod. Jeden Menschen in unserer Stadt wird er irgendwann einmal einholen. Aber woran sterben die Werner Bürger eigentlich statistisch am häufigsten?mehr...

Wernutopia 2018

Teilnahme an der Ferienstadt soll teurer werden

Werne Die Kinderstadt „Wernutopia“ geht in den Sommerferien in die nächste Runde. Die Teilnahme soll teurer werden – um bis zu 15 Euro pro Woche. Die Stadt Werne begründet diesen Schritt.mehr...

130 behinderte Mitarbeiter bei Amazon

Christine Osterkemper ist blind – und hat ihren Traumjob gefunden

Werne Das neue Amazon-Logistikzentrum in Werne bietet nicht nur ein modernes Arbeitsumfeld für rund 1300 gewerblich Beschäftigte. Es ist weitgehend barrierefrei. Beste Bedingungen also für die 130 behinderten Mitarbeiter.mehr...

„Bio kann jeder“ an der Uhlandschule Werne

Leckere Smoothie-Rezepte mit Apfel und Mango

Werne Bio kann doch jeder, oder? Johannes Glitz, Küchenchef der Werner Uhlandschule, zeigte Workshop-Teilnehmern in dieser Woche, wie man auch Kindern gesundes Essen schmackhaft machen kann. Hier gibt es „vitaminreiche“ Tipps und zwei leckere Smoothie-Rezepte.mehr...