Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Online durch Dschungel der Mathematik

WERNE Eine ungewöhnliche Geschäftsidee hat Ulrich Neuhaus umgesetzt: Er bietet schwachen Schülern und Erwachsenen, die Wissenslücken schließen wollen, Nachhilfe in Mathematik an - auf einem Videoportal im Internet.

Online durch Dschungel der Mathematik

Mit dem Abakus, den Ulrich Neuhaus in der Hand hält, kann man sicherlich auch rechnen. Doch sachkundigen Rat findet der Nachhilfeschüler in dem Videoportal des Werners.

Strahlensätze und Kongruenzsätze, Potenzen und Wurzeln, graphische Funktion und algebraische Berechnung. Schon diese Begriffe treiben vielen Menschen tiefe Sorgenfalten auf die Stirn.

Video-Filme

Der 37-jährige Diplom-Ingenieur, der von Beruf selbstständiger Energieberater ist, dagegen beherrscht solche Dinge aus dem Effeff. Seit eineinhalb Jahren gibt er auf dem Internetportal Tipps, wie sich die Geheimnisse der Mathematik leicht enthüllen lassen. "Da kann ich mehr ?draus machen", kam ihm schließlich die Erkenntnis. Er analysierte die klassischen Fehler, die Schüler beim Rechnen machen, strukturierte sie und beschrieb mit dem Kugelschreiber auf Papier Lösungswege. Diese Prozedur filmte er mit der Videokamera und schnitt sie zu kurzen Sequenzen zusammen.

  Die gibt es jetzt in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für die Grundschule bis zur Klasse 12 im Internet. Die Basics sind kostenfrei, mit den anspruchsvolleren Lehrgängen möchte Neuhaus - wer will es ihm verdenken - Geld verdienen. "Dem geht eine persönliche Beratung voraus", sagt Neuhaus, "dabei sehe ich, wo die Schwächen liegen." Dann kann der Nachhilfeschüler auf die mittlerweile 80 Videos zugreifen, die ihm den Weg durch den Dschungel der Mathematik frei machen sollen.

Besteck zum Lernen

Der Vorteil: Der Schüler nutzt das Angebot, so oft er will, und lernt, wann er will. "Ich gebe ihm sozusagen das Besteck, aber essen muss er schon selbst", so Neuhaus. Nachschlag in Form von Antworten auf Rückfragen gibt's natürlich auch...

Kontakt: Ulrich Neuhaus Tel. 0172-1 62 54 05, E-Mail: ulrich.neuhaus@lebensspass.de.

  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werner Polizeichefin zieht Bilanz

Alkoholverbot ist für Wachleiterin wichtiges Thema

Werne Vor 100 Tagen hat Stephanie Müller den Dienst als neue Polizeichefin in Werne angetreten. Im Interview zieht die Wachleiterin eine erste Bilanz, nennt Brennpunkte und Problemfelder. Ein Einsatz ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.mehr...

Klimaschutzflagge für Icopal in Werne

Über Icopal in Werne weht die Klimaschutzflagge

Werne Im Anschluss an den Kreisverband des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) hat sich in diesem Jahr der Bitumen-Dachbahnenhersteller Icopal die Auszeichnung für den Klimaschutz verdient.mehr...

Feuerwehr Werne rückte zum Krankenhaus aus

Auslaufendes Öl und Benzin forderten Werner Feuerwehrleute

Werne Zu gleich zwei Einsätzen mit auslaufenden Flüssigkeiten musste die Werner Feuerwehr binnen weniger Stunden ausrücken. Einer der Einsatzorte befand sich am Werner St.-Christophorus-Krankenhaus.mehr...

Streuobstwiese an der Capeller Straße in Werne blüht

Auf der Streuobstwiese von Willi Fleige stehen mehr als 100 Obstbäume

Werne Die Streuobstwiese von Bauer Willi Fleige steht derzeit in voller Blüte. Täglich schaut der 96-Jährige auf die Blütenpracht und hat dabei nur einen Wunsch: Hoffentlich erlebt er in diesem Jahr nicht wieder die böse Überraschung wie im vergangenen Jahr.mehr...

Austauschstudenten aus Kentucky sind in Werne

Lehramtsstudenten aus den USA lernen am Anne-Frank-Gymnasium

Werne Wieder sind Austauschstudenten aus der amerikanischen Partnerstadt Bowling Green (Kentucky) zu Gast in Werne. Sie kommen in Gastfamilien unter. Dabei lernen die Studenten auch ganz neue Wege der Kommunikation kennen.mehr...

Unfall auf der Nordlippestraße in Werne

Autofahrer weicht Reh aus und landet im Busch

Werne Mit dem Schrecken davon gekommen sind zwei Werner am Dienstagabend auf der Nordlippestraße. Weil sie einem Reh auf der Fahrbahn auszuweichen wollten, landeten die beiden mit ihrem Pkw direkt im Buschwerk. Beide blieben unverletzt – die Feuerwehr stand jedoch vor einer Herausforderung.mehr...