Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Prinzenproklamation im Kolpinghaus

Rätselraten um das neue Werner Stadtprinzenpaar

Werne Auch in diesem Jahr ruft die Interessengemeinschaft Werner Karneval zum großen Rätselraten um das neue Stadtprinzenpaar auf. Wer wird Nachfolger von Jörg I. und Sarah I.? So viel vorab: Beide sind ambitionierte Karnevalisten und lernten sich im Karneval kennen.

Rätselraten um das neue Werner Stadtprinzenpaar

Erkennen Sie, wer hinter den Kinderbildern steckt? Foto: Interessengemeinschaft Werner Ka

Bis zur Prinzenproklamation am Samstag, 11. November, hält die Interessengemeinschaft Werner Karneval (IWK) ihre Nachricht über das neue Stadtprinzenpaar fest unter Verschluss. Für das große Rätselraten gibt IWK-Pressesprecherin Barbara Kipp aber einige Eckdaten der beiden Thronfolger heraus.

Der Prinz als Kind

Seine Tollität wurde 1969 im Münsterland geboren. Als kleiner Junge besuchte er mit seinen Eltern immer die Rosenmontagsumzüge der Region. Er bevorzugte die klassische und schlichte Verkleidung als „Cowboy“ und schoss Löcher in Saloondecken. Später wurde er zur Sportskanone. Vor einigen Jahren traf er einen Blutsbruder aus seiner Jugend wieder und fand über ihn den Weg zurück zum Karneval. Er stellte fest, dass es sich beim Karneval um eine Tradition handelt, die es zu erhalten gilt. In dieser Zeit lernte er auch seine Prinzessin kennen.

Die Prinzessin als Kind

Ihre Lieblichkeit wurde Anfang der 1970er-Jahre im hohen Norden geboren und zog dann mit ihren Eltern ins Ruhrgebiet. Schon als junges Mädchen hatte sie Kontakt zum Karneval. Sie tanzte in einer Narrenzunft und trainierte fleißig als Funkenmariechen. Rosenmontag gehörte zu der Zeit schon zu den Höhepunkten der Session. Als Mutter ließ sie sich liebevolle Verkleidungen für ihre Kinder einfallen – die für ihre Kostüme oft einen Preis holten.

Das Programm der Prinzenproklamation am Samstag, 11.November, im Kolpinghaus an der Alten Münsterstraße 12:

  • 19.11 Uhr: Einmarsch der Vereine, Verabschiedung des amtierenden Prinzenpaars Jörg I. und Sarah I.;
  • 19.40 Uhr: Solotanz der Interessengemeinschaft Werner Karneval (IWK);
  • 19.50 Uhr: Sandra Greilich singt; um 20.05 Uhr folgt ein Solotanz;
  • 20.15 Uhr: Vorstellung des neuen Kinderprinzenpaares Joel I. und Janne I.;
  • 20.35 Uhr: IWK Juniorengarde; 20.45 Uhr: Vorstellung Elferrat;
  • 21.05 Uhr: Prinzenproklamation; 21.15 Uhr: Garde Rot-Gold Werne; 21.35 Uhr Bütt Frank Hackel;
  • 21.55 Uhr: White Heads Bühnenspiel; 22.15 Uhr IWK Prinzengarde und Tombola mit Verlosung;
  • 22.30 Uhr: Männerballett Hammer Narrenzunft; 22.45 Uhr Gesang Sandra Greilich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kapitalverbrechen in Werne

Mann an Kamener Straße lebensgefährlich verletzt

Werne Nach einem Streit vor einer Gaststätte an der Kamener Straße in Werne ist am Samstagmorgen ein 21-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nun ermittelt die Mordkommission, ein Tatverdächtiger wurde in seiner Wohnung festgenommen.mehr...

Dachstuhlbrand in der Brachtstraße in Werne

Bewohner konnten sich rechtzeitig vor Feuer retten

Werne Um zwei Uhr am Samstagmorgen musste die Freiwillige Feuerwehr Werne zu einem Dachstuhlbrand in der Brachtstraße ausrücken. Die Nachlöscharbeiten dauerten den Morgen an.mehr...

Grundsteinlegung für die neue Wiehagenschule Werne

Grundschüler freuen sich auf das neue „Haus des Lernens“

Werne Die Vorfreude auf der Baustelle der neuen Wiehagenschule war deutlich zu spüren: Am Freitag legten Bürgermeister Lothar Christ und viele Kinder den Grundstein für das Schulgebäude. Dabei haben die Schüler unterschiedliche Prioritäten.mehr...

Werner BVB-Fans lehnen Montagsspiele ab

„Ich muss nicht unbedingt zum Fußball gehen“

Werne Am Montag spielt der BVB gegen Augsburg. Viele Anhänger werden dann fehlen. Warum das so ist, darüber hat David Reininghaus mit Maik Jankowski von den BVB Supporters Werne gesprochen.mehr...

Grippewelle in Werne

„Grenzwertige“ Personallage im Krankenhaus

Werne Viren vom Typ Influenza haben mittlerweile schon in vielen Krankenhäusern zu Aufnahmestopps geführt. Aber nicht nur Patienten erkranken, sondern immer öfter auch Ärzte und Pflegepersonal. Im Werner St.-Christophorus-Krankenhaus zieht sich die Grippe quer durch die Belegschaft.mehr...

Diebe beklauen Senioren in Werne

Betrugsmaschen werden immer dreister

Werne Sie sprechen Passanten auf der Straße an und bitten um Wechselgeld. Oder sie müssen mal „ganz schnell“ in die Wohnung. Trickdiebe sind dreist – und genau damit hatten sie in Werne zwei Mal Erfolg.mehr...