Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rassegeflügel in der Taubenhalle

WERNE Die Taubenhalle am Grote-Dahlweg wird im Dezember ihrem Namen alle Ehre machen. Am ersten Dezember-Wochenende lädt der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Werne und der Kreisverband Lüdinghausen zur Kreisgeflügelschau.

Rassegeflügel in der Taubenhalle

Der erste Vorsitzende Ludger Pieper (l.), seine Stellvertreterin Erika Rücker sowie Kassierer und Ausstellungsleiter Walter Börste stellten am Mittwoch die neuen Plakate zur Kreisgeflügelschau vor.

Es haben sich Zuchtvereine aus der gesamten Umgebung angekündigt: Edle Rasse Bockum-Hövel, Eintracht Herbern, RGZV Selm und der RGZV Altlünen werden mit ihren Tieren die Ausstellung bereichern. Vorsitzender Ludger Pieper vom RGZV Werne rechnet mit bis zu 480 Tieren, dazu zählen Tauben, Hühner und Enten. Beginn der Geflügelschau ist Samstag, 1. Dezember, ab 13 Uhr. Die offizielle Eröffnung durch den Schirmherrn Bürgermeister Rainer Tappe findet um 15 Uhr statt. Die sechs anwesenden Kreisrichter werden um 18 Uhr die Preisverleihung vornehmen.

Am Sonntag, 2. Dezember, wird die Geflügelschau von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sein. Für die kleinen Besucher wird es ein Unterhaltungsprogramm, mit Spielen und Preisen geben.

Bereits am vergangenen Wochenende nahmen 35 Tiere des RGZV Werne an der Kleintierschau im Brandenburgischen Kyritz teil. Doch wie schon im letzten Jahr blieb der Wanderpokal in Wernes Partnerstadt.

Die nächste Versammlung des Rassegeflügelzuchtvereins findet am Donnerstag, 13. Dezember, in der Pizzeria La Taverna statt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Selbst gebackene Kuchen in der Kritik

Wenn die Sahne kippt

Werne Aus Hygienegründen stehen selbst gebackene Kuchen in der Kritik. Manche Einrichtungen setzen daher auf gekauften Kuchen. Davon wiederum rät eine Expertin ab – aus erzieherischen Gründen. Wie sieht es bei den Vereinen und Kitas in Werne aus?mehr...

12. Open-Air-Kino in der Freilichtbühne Werne

Film-Voting: Geht’s auch ohne Til und Elyas?

Werne Zum 12. Mal können die Werner über den Sieger-Film für das Sparkassen-Open-Air-Kino in der Freilichtbühne abstimmen. Dreimal hatte Til Schweiger die Nase vorn, dreimal Elyas M’Barek. 2018 soll es ohne die beiden Schauspieler gehen. Aber so ganz klappt das nicht.mehr...

„Donnerstags in Werne“ mit neuem Konzept

Kirchplatz und Marktplatz rücken donnerstags zusammen

Werne Die beliebte Veranstaltungsreihe „Donnerstags in Werne“ geht vom 7. Juni bis 23. August in die nächste Runde. Werner Wirte organisieren sie zum dritten Mal. In diesem Jahr gibt es eine Änderung beim Konzept.mehr...

Baustelle des Werner Solebades nimmt weiter Formen an

Erste Fliesen sind im Sportbecken des Solebades verlegt

Werne Im Sportbecken des Solebades haben Techniker am Donnerstag die ersten Fliesen verlegt. Das Bad nimmt Schritt für Schritt Formen an. Dabei ist an einigen Stellen schon genau zu erkennen, wie es hier künftig aussieht.mehr...

Werner Lions Club

Der Kampf für das Augenlicht

Werne Millionen Menschen in Afrika leiden unter einer Sehbehinderung oder Erblindung – darunter auch viele Kinder. Für ihre Behandlung fehlen Kliniken. Das möchte der Werner Lions Club nicht so hinnehmen.mehr...

Nach schwerem Verkehrsunfall auf der B54 bei Herbern

Einjähriges Kind schwebt weiter in Lebensgefahr

Herbern Angehörige und Ärzte bangen am Freitag – drei Tage nach dem schweren Verkehrsunfall in Herbern – weiter um das Leben des einjährigen Mädchens. Auch die anderen Schwerverletzten werden noch medizinisch behandelt. Am Dienstagabend waren zwei Autos auf der B54 zwischen Werne und Herbern frontal zusammengestoßen. Die Ermittlungen dauern an.mehr...