Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

SV Herbern gibt das geforderte Lebenszeichen

HERBERN Vor dem Spiel stellte sich die Frage, ob der SV Herbern nur zum Mittelmaß in der Bezirksliga gehört. Die Antwort gaben die Spieler auf dem Platz, mit einem 5:3 (2:0)-Erfolg gegen den Tabellenzweiten aus Werl. Der SVH hätte sogar noch höher gewinnen können, doch beste Chancen wurden nicht genutzt.

von Von Dominik Gumprich

, 11.11.2007
SV Herbern gibt das geforderte Lebenszeichen

Peter Lassak vom SV Herbern.

Bezirksliga 9 - Türkgücü Werl - SV Herbern 3:5 (0:2) - So war Trainer Ralf Dreier mit dem Auftreten seiner Mannschaft sichtlich zufrieden, dennoch: "Mit den Gegentoren bin ich nicht einverstanden. Wir haben zu viele Individuelle Fehler gemacht."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige