Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

SV Herberns A-Junioren warten weiter auf gesperrte Neuzugänge

HERBERN Ordentlich gespielt und doch nur ein Unentschieden erreicht. "Wir haben in Kinderhaus zwei Punkte liegen lassen", moniert SV Herberns A-Jugend-Coach Werner Bußmann. Sein Team war über 90 Minuten die bestimmende Mannschaft, doch ließ der SVH-Nachwuchs zu viele Chancen liegen. Am Sonntag (31. August) geht es nun um 11 Uhr gegen den Konkurrenten aus der alten Staffel, die SpVg Marl.

SV Herberns A-Junioren warten weiter auf gesperrte Neuzugänge

Eine Woche nach Saisonstart wartet auf die A-Junioren des SV Herbern am Sonntagmorgen das erste Heimspiel.

"Durch das magere Ergebnis gegen Kinderhaus schätze ich, dass die Jungs jetzt richtig heiß sind Leistung zu zeigen", so Bußmann. Zudem lassen auch die Trainingsleistungen unter der Woche auf einen Sieg hoffen. "Man sieht wie die Spielfreude kommt und die Jungs kombinieren schnell, genauso wie ich mir das vorstelle", so der Sendener weiter. Personell muss er weiterhin auf die gesperrten Neuzugänge aus Lüdinghausen verzichten. Steffen Kramer, Jannis Drees und Calle de West warten immer noch auf die Freigabe vom Verein. Zudem verdrehte sich Stefan Sennekamp im Training das Knie und muss nun erst einmal das Ergebnis der Kernspintomographie abwarten. Bußmann: "Mit ihm hätten wir etwas mehr Breite im Kader gehabt, doch auch so habe ich einen guten 15-Mann-Kader zur Verfügung."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: Bezirksligen

Ein klarer Sieg und eine knappe Niederlage

Werne Sowohl für die Damen als auch die Herren des TV Werne ging es am Samstag in der Handball-Bezirksliga gegen die SGH Unna-Massen – mit jeweils komplett unterschiedlichem Ausgang.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Sv Stockum kommt ohne Luft zu einem Punkt

Stockum Mit einem Punkt im Gepäck ist der SV Stockum am Sonntag vom Spiel beim TuS Lohauserholz-Daberg II zurückgekommen. Die Stockumer mussten merken: Da ist viel Luft nach oben bei uns in der Fußball-Kreisliga A.mehr...

Volleyball: Oberliga

Der TV Werne entwickelt sich zum Favoritenschreck

Werne Die Volleyballdamen des TV Werne haben für den nächsten Paukenschlag in der Oberliga gesorgt. Die Wernerinnen sind die erste Mannschaft der Liga, die Hörde in dieser Saison mit nur einem Satzverlust schlagen konnte.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga

Der Druck auf die LippeBaskets Werne steigt

Werne Nach einem umkämpften Spiel mussten sich die LippeBaskets am Samstag dem BSV Wulfen mit 83:90 geschlagen geben. Sebastian Voigt feierte dabei sein Comeback – wenn es auch nur ein kurzes war.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga

LippeBaskets können auf Sebastian Voigt setzen

Werne Als Aufstiegskandidat mit den beiden Internationalen Connell Crossland und Peter Marcic in die Saison gestartet, musste sich der BSV Wulfen von seinem Saisonziel allerspätestens nach der Niederlage gegen Schwelm Ende Januar verabschieden. Das hatte auch Folgen für den Kader und erhöht die Chancen für die LippeBaskets im Heimspiel am Samstagabend, etwas mitzunehmen. Zudem kehrt mit Sebastian Voigt ein Mann für den Spielaufbau zurück.mehr...

Volleyball: Oberliga

TVW-Damen standen vor Duell mit Hörde unter Beobachtung

Werne Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne befinden sind in bestechender Form. Es ist noch nicht so lange her, dass die Mannschaft von Bronek Bakiewicz und Bernd Purzner nach acht Niederlagen in Folge angezählt war, doch seit dem Jahreswechsel läuft es für den TV Werne wieder rund. Der kommende Gegner hat die Wernerinnen zur Sicherheit per Video analysiert.mehr...