Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schnellboot Dachs unter neuer Kommandantur

WERNE Ingo Jäkel hat zum 1. August 2008 das Kommando des Werner Patenschiffs, des Schnellboots „Dachs“, übernommen. Er tritt die Nachfolge des bisherigen Kommandanten, Korvettenkapitän Gil Hitzemann, an. Hitzemann hat seinen neuen Dienst im Marineamt Rostock bereits angetreten. Wer ist der Neue auf Wernes Patenboot?

Schnellboot Dachs unter neuer Kommandantur

Ingo Jäkel (l.) ist der neue Kapitänleutnant auf dem Schnellboot Dachs. Bürgermeister Rainer Tappe (2.v.r.) gratulierte ihm und seiner Ehefrau mit Sohn.

Ingo Jäkel ist Kapitänleutnant und war bisher Erster  Wachoffizier auf der Korvette Braunschweig. Bürgermeister Rainer Tappe und vier Mitglieder der Dachsecke Werne nahmen an der Kommandoübergabe durch den stellvertretenden Kommandeur, Fregattenkapitän Nicolas Liche in Kiel teil.

Neben den Gästen aus Werne nahmen fünf Kommandanten der übrigen neun Boote des 7. Schnellbootgeschwaders an der Kommandoübergabe teil. Bei aller Freude über das Wiedersehen gab es aber auch eine traurige Nachricht: Die Dachs-Besatzung wird am Sim-Jü 2008 nicht teilnehmen können, weil in dieser Zeit Ausbildungseinheiten anstehen. Zum Trost und zum Eingewöhnen überreichte die Dachsecke dem neuen Kommandanten eine Flasche „Moormanns Roter“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sparkasse schließt in Werne zwei Filialen

Renate Müllers weiter Weg zum Bargeld

Werne Im Evenkamp schließen bald beide Sparkassen-Filialen. Für ältere Menschen wie Renate Müller wird das zum Problem. Sie ist auf einen Rollator angewiesen. Sie sieht ihre Lebensqualität in Gefahr.mehr...

Papierwerke bauen neues Logistikzentrum in Werne

Neues Klingele-Lager soll Logistik optimieren

Werne Das neue Logistikzentrum der Papierwerke Klingele soll Ressourcen in Werne bündeln. Dafür schließt das Unternehmen seine Außenlager in Rünthe und Hamm. Insgesamt soll die Lagerfläche aber steigen.mehr...

Zukunft der Post in Werne offen

Eigentümer: „Der Ball liegt jetzt bei der Politik“

Werne In vielen Kommunen stehen die Postbank-Filialen vor einer ungewissen Zukunft. Werne bildet da keine Ausnahme, wobei es hier eine Menge Ideen für die Entwicklung des Areals gibt. Wir haben mit dem Eigentümer gesprochen.mehr...

Küchenbrand im Beckingshof in Werne

Technischer Defekt ist schuld am Ausbruch des Feuers

Werne Die Feuerwehr Werne musste am Montagabend zu einem Küchenbrand in den Beckingshof ausrücken. Das Feuer und vor allem der Rauch bedrohten fünf Menschenleben. Jetzt ist klar: Ein technischer Defekt ist schuld.mehr...

Werne will zusätzliche Nahversorgung

Diskussion um Standort für einen neuen Supermarkt

Werne Werne braucht eine zusätzliche Nahversorgung - und zwar so, dass die Innenstadt nicht unter einem neuen Supermarkt leidet. Der Planungsausschuss hat nun eine mögliche Lösung auf dem Tisch.mehr...

Werne bekommt mehr Geld dank Parkgebühren

Stadt freut sich über zusätzliche Einnahmen

Werne Die Einführung von Parkgebühren in Werne hat sich laut Verwaltung bereits bezahlt gemacht. Allerdings bringt nur ein Viertel der gedruckten Tickets auch tatsächlich Geld.mehr...