Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nach der Spendenaktion bei der Böcker AG

Schwer kranker Mitarbeiter hat Herz-OP überstanden

Werne Jens Behnke aus Selm ist herzkrank. Seit dem Spendenaufruf für den Mitarbeiter der Böcker AG in Werne sind mehr als vier Wochen vergangen. Eine gute Nachricht kam jetzt von Versandleiter Magnus Schlüchter.

Schwer kranker Mitarbeiter hat Herz-OP überstanden

Anfang Februar rief Magnus Schlüchter seine Kollegen zur Spendenbereitschaft auf – mit Erfolg. Foto: Helga Felgenträger

Kurz vor Schichtende an einem Donnerstag Anfang Februar bittet Versandleiter Magnus Schlüchter seine Kollegen bei der Böcker AG in Werne in die Versandhalle. Er schildert ihnen das traurige Schicksal ihres Kollegen Jens Behnke aus Selm.

Seit dem Spendenaufruf für den herzkranken Behnke sind mehr als vier Wochen vergangenen – eine gute Nachricht kam jetzt von Versandleiter Magnus Schlüchter selbst: Die Herz-OP sei gut verlaufen.

Ein ständiges Auf und Ab

Jens Behnke hatte sich am Dienstag dieser Woche der Operation für sein Kunstherz unterzogen. „Immer wieder gab es Termine für die Operation, die aber wieder verschoben werden mussten“, sagt Schlüchter – etwa aufgrund von nicht ausreichenden Blutwerten. Es war ein ewiges Auf und Ab, das an Behnke gezerrt habe. „Nun freuen wir uns, dass die Operation – soweit man das schon sagen kann – erfolgreich verlaufen ist.“

Danke sagen möchte Magnus Schlüchter für die „überwältigende Spendenbereitschaft“ – vor allem im Namen der Familie Behnke. Gespendet worden sei nicht nur in der Belegschaft der Böcker AG, sondern auch außerhalb des Betriebes. Den genauen Spendenbetrag möchte Schlüchter nicht nennen, aber das anfängliche Ziel von 2000 Euro habe man weit überschritten. „Trotzdem“, sagt der Versandleiter, „müssen wir bedenken, wie lange Jens nicht arbeiten wird“ – und dann relativiere sich diese Summe wieder.

„Wir wünschen ihm weiter viel Kraft“

Die große Anteilnahme an seinem Schicksal habe Jens Behnke Kraft und Hoffnung für seine Familie gegeben. „Bis er wieder am normalen Leben teilnehmen wird, ist es noch ein langer Weg und wir hoffen auf weitere Anteilnahme und Unterstützung“, so Schlüchter. „Wir, und da spreche ich für die gesamte Böcker-Belegschaft, wünschen ihm hierfür viel Kraft.“

Das Spendenkonto wurde bei der Sparkasse an der Lippe eingerichtet. Die IBAN lautet: DE08 4415 2370 0123 1011 15. Kontoinhaber ist Jens Behnke.

Spendenaktion bei der Böcker AG in Werne

Magnus Schlüchter setzt sich für kranken Mitarbeiter ein

Werne Kurz vor Schichtende am Donnerstag bittet Versandleiter Magnus Schlüchter seine Kollegen bei der Böcker AG in Werne in die Versandhalle – und schildert ihnen das traurige Schicksal ihres Kollegen Jens Behnke aus Selm.mehr...

Werne Nach wenigen Tagen zieht Magnus Schlüchter eine erste positive Bilanz der Spendenaktion für Jens Behnke aus Selm. Die Mitarbeiter der Maschinenbaufirma Böcker aus Werne haben schon mehrere hundert Euro für ihren schwer kranken Kollegen gespendet.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehr rückte zum Werner Krankenhaus aus

Auslaufendes Öl und Benzin forderten Werner Feuerwehrleute

Werne Zu gleich zwei Einsätzen mit auslaufenden Flüssigkeiten musste die Werner Feuerwehr binnen weniger Stunden ausrücken. Einer der Einsatzorte befand sich am Werner St.-Christophorus-Krankenhaus.mehr...

Streuobstwiese an der Capeller Straße in Werne blüht

Auf der Streuobstwiese von Willi Fleige stehen mehr als 100 Obstbäume

Werne Die Streuobstwiese von Bauer Willi Fleige steht derzeit in voller Blüte. Täglich schaut der 96-Jährige auf die Blütenpracht und hat dabei nur einen Wunsch: Hoffentlich erlebt er in diesem Jahr nicht wieder die böse Überraschung wie im vergangenen Jahr.mehr...

Austauschstudenten aus Kentucky sind in Werne

Lehramtsstudenten aus den USA lernen am Anne-Frank-Gymnasium

Werne Wieder sind Austauschstudenten aus der amerikanischen Partnerstadt Bowling Green (Kentucky) zu Gast in Werne. Sie kommen in Gastfamilien unter. Dabei lernen die Studenten auch ganz neue Wege der Kommunikation kennen.mehr...

Unfall auf der Nordlippestraße in Werne

Autofahrer weicht Reh aus und landet im Busch

Werne Mit dem Schrecken davon gekommen sind zwei Werner am Dienstagabend auf der Nordlippestraße. Weil sie einem Reh auf der Fahrbahn auszuweichen wollten, landeten die beiden mit ihrem Pkw direkt im Buschwerk. Beide blieben unverletzt – die Feuerwehr stand jedoch vor einer Herausforderung.mehr...

Nach Schließung von Black.de in Werne

Zieht Tedi jetzt in die alten Black.de-Räume?

Werne Nach zehn Monaten im Steinhaus-Center verschwindet Black.de in Werne wieder vom Markt. Nun hat sich das Dortmunder Unternehmen zur Zukunft der Tedi-Filiale in den Räumen nebenan geäußert.mehr...

Ausbau der Autobahn 1 sorgt für rege Diskussionen

Beim Ausbau der Autobahn 1 bei Werne sorgen sich Anwohner um den Lärmschutz

Werne Die A1 soll bis 2027 zwischen dem Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne auf sechs Spuren ausgebaut werden. Um über den Fortschritt der Pläne zu informieren und mögliche Einwände der Anwohner zu hören, lud der verantwortliche Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstagabend zur Veranstaltung „Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung“ ins Haus Tingelhoff ein. Ein Thema sorgte besonders für Diskussionsstoff.mehr...