Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schwertschlucker. Feuershow. Straßenkunst.

Straßenfestival 2018 in Werne: Das sind die Künstler

Artisten und Akrobaten, Musiker, Schwertschlucker und Schlangenmenschen: 15 Top-Acts aus 15 Ländern besuchen zum Straßenfestival 2018 am 31. August und am 1. September die kleine Stadt an der Lippe. Wer sie sind und was sie machen.

Werne

von Vanessa Trinkwald

, 07.06.2018
Schwertschlucker. Feuershow. Straßenkunst.

Schwertschlucker Aerial Manx aus Australien. © Zeitenwanderer

Wer kennt's von früher? Mal eben zum Kiosk und „eine Tüte Gemischtes“ holen. Die Vorfreude war groß – bei jedem Griff in die bunte Fülle an Süßigkeiten.

Vielleicht hinkt der Vergleich mit dem Weingummi. Vielleicht aber ist es genau diese kindliche Vorfreude, mit der sich die Besucher des Straßenfestivals am 31. August und am 1. September auf den Weg in die Innenstadt machen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das sind die Künstler des Straßenfestivals 2018

07.06.2018
/
Duo Un Pie© Zeitenwanderer
Blechsalat© Zeitenwanderer
Garaghty & Thom© Zeitenwanderer
The Human Flags© Zeitenwanderer
Samuelito© Zeitenwanderer
Aerial Manx© Zeitenwanderer
Felice & Cortes Young© Zeitenwanderer
Fenfire© Zeitenwanderer
Kamimaro© Zeitenwanderer
Miss Walker & Silent Rocco© Zeitenwanderer
Palo Santo© Werne Marketing
Duo Looky© Zeitenwanderer
El Diabolero© Zeitenwanderer
Di Filippo Marionette© Zeitenwanderer
Sara Twister© Zeitenwanderer

„Eine Tüte Gemischtes“ – so bezeichnete Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum am Donnerstag die Künstler-Auswahl, die das Stadtmarketing auch in diesem Jahr wieder mit der Agentur „Zeitenwanderer“ aus Österreich getroffen hat. Mehr als 140 Künstler hatten sich für das Straßenfestival 2017 beworben, rund 250 waren es nach Angaben des Marketings in diesem Jahr.

15 Acts aus 15 Ländern haben es geschafft, Stadt und Agentur zu überzeugen. Drei von ihnen – El Diabolero, Felice & Cortes Young und Palo Santo – kennt das Publikum bereits aus den vergangenen zwei Jahren. Zwölf „neue“ Künstler und Künstlergruppen sollen ebenfalls für Festival-Stimmung in der Innenstadt sorgen.


FELICE & CORTES YOUNG (Deutschland)



PALO SANTO (Argentinien, Brasilien, Chile, Dominikanische Republik, Mexiko)


BLECHSALAT
(Österreich)



MISS WALKER & SILENT ROCCO (Deutschland)


GARAGHTY & THOM (Großbritannien)



SAMUELITO (Schweiz)


DUO UN PIE (Argentinien)



EL DIABOLERO (Österreich)


DUO LOOKY (Israel)


AERIAL MANX (Australien)


SARA TWISTER (Deutschland/Indien)


THE HUMAN FLAGS (Kanada)


DI FILIPPO MARIONETTE (Italien/Australien)

KAMIMARO, DER ROTE MAGIER (Japan)


FENFIRE (Österreich)

DAS SIND DIE SPIELORTE:

Straßenfestival 2018 am Freitag, 31. August, und Samstag, 1. September; Freitag von 14 bis 23 Uhr; Samstag von 12 bis 24 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Hutgeld für die Künstler wird gebeten.

Anzeige