Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

So läuft der Breitband-Ausbau in Holthausen

Sonntag 15. April 2018 - Viele Anwohner helfen beim Breitband-Ausbau in der Bauernschaft Holterhausen mit.

/
Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen haben am Wochenende über 15 Männer weitere zwei Kilometer Wasser- und Glasfaserleitungen verlegt.
Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen haben am Wochenende über 15 Männer weitere zwei Kilometer Wasser- und Glasfaserleitungen verlegt.

Foto: Karolin Mersch

Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen helfen viele Anwohner mit, um den Glasfaser-Ausbau voran zu treiben.
Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen helfen viele Anwohner mit, um den Glasfaser-Ausbau voran zu treiben.

Foto: Karolin Mersch

Auch einige Trecker kamen zum Einsatz.
Auch einige Trecker kamen zum Einsatz.

Foto: Karolin Mersch

Nachdem die Gräben ausgehoben sind, können die Leitungen verlegt werden.
Nachdem die Gräben ausgehoben sind, können die Leitungen verlegt werden.

Foto: Karolin Mersch

Viele Anwohner packen selbst mit an oder helfen beim Transport.
Viele Anwohner packen selbst mit an oder helfen beim Transport.

Foto: Karolin Mersch

Kilometerlange Wasser- und Glasfaserleitungen müssen verlegt werden.
Kilometerlange Wasser- und Glasfaserleitungen müssen verlegt werden.

Foto: Karolin Mersch

Ein Anwohner bei der filigranen Arbeit
Ein Anwohner bei der filigranen Arbeit

Foto: Karolin Mersch

15 Männer haben am Wochenende mit angepackt.
15 Männer haben am Wochenende mit angepackt.

Foto: Karolin Mersch

Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen haben am Wochenende über 15 Männer weitere zwei Kilometer Wasser- und Glasfaserleitungen verlegt.
Über 13,5 Kilometer Gräben sind bereits ausgehoben. In der Bauernschaft Holthausen helfen viele Anwohner mit, um den Glasfaser-Ausbau voran zu treiben.
Auch einige Trecker kamen zum Einsatz.
Nachdem die Gräben ausgehoben sind, können die Leitungen verlegt werden.
Viele Anwohner packen selbst mit an oder helfen beim Transport.
Kilometerlange Wasser- und Glasfaserleitungen müssen verlegt werden.
Ein Anwohner bei der filigranen Arbeit
15 Männer haben am Wochenende mit angepackt.