Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Blumen- und Spargelmarkt 2018 in Werne

Sonne satt sorgt für gute Laune bei den Besuchern

Werne Wettertechnisch stimmte wieder alles: Nach dem Auto- und Modefrühling Anfang April stand auch am Samstag die Sonne über dem Marktplatz. Hunderte Besucher kamen zum diesjährigen Blumen- und Spargelmarkt. Eindrücke gibt es hier.

Sonne satt sorgt für gute Laune bei den Besuchern

Bunte Blumen und Sonnenstrahlen sorgten am Samstag wohl gleichermaßen für gute Laune bei Händlern und Besuchern. Foto: Karolin Mersch

Frische Kräuter, bunte Blumen und knackiger Spargel: Bei strahlendem Sonnenschein gingen auf dem diesjährigen Blumen- und Spargelmarkt am Samstag kiloweise Gemüse und zahlreiche Pflanzen über die Verkaufstheken des Marktplatzes.

Spargel ganz klassisch

Vom Kirchhof wehte ein verführerischer Duft herüber: Der Köcheclub Werne bereitete frischen Spargel für die Besucher zu. Eine lange Schlange wartete auf die Köstlichkeiten. Ganz klassisch wurden dazu Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise gereicht.

Auf dem Marktplatz tönten laute Stimmen: „Frischer Spargel aus Telgte, Kilo 5,90 Euro! Spargel mit Frischegarantie!“ Die Händler preisten lauthals ihre Ware an und lockten damit viele Kunden. Auch süße Erdbeeren waren im Angebot und durften hier und da verkostet werden.

Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018

Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.
Eindrücke vom Blumen- und Spargelmarkt 2018.

Daneben reihten sich die Blumenstände. Ob große Blumenampeln, kleine Stiefmütterchen oder duftende Kräuter – Gartenliebhaber kamen voll auf ihre Kosten, und auch die, die noch auf der Suche nach einem Geschenk für den Muttertag waren.

An diesem so sonnigen Tag gab es auch ein vielfältiges Angebot an Handwerklichem. Bei Sabine Gedamke-Kesting standen unter anderem bunte Etuis und niedliche Kinderkleidung zum Verkauf. „Die Handmade-Sachen mache ich seit 25 Jahren und gebe jetzt hauptsächlich Nähkurse“, berichtete sie. Einige Märkte im Jahr sind für sie aber trotzdem noch dabei.

Neben dem leckeren Spargel ließen auch knackige Bratwürstchen und deftige Reibeplätzchen niemanden hungrig nach Hause gehen.

Werne Besser hätte das Wetter nicht sein können: Fast schon sommerliche Temperaturen haben die Menschen aus Werne und Umgebung am Samstag und Sonntag zum Auto- und Modefrühling in die Innenstadt gelockt. Die Bilder vom Wochenende gibt es in unserer Fotostrecke.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Solebad Werne gibt Vorschau auf die Eintrittspreise

Was würden Sie zahlen, um im neuen Solebad schwimmen zu gehen?

Werne Was würden Sie für den Eintritt in das neue Solebad bezahlen? Das fragt Bad-Geschäftsführer Jürgen Thöne die Gäste, wenn sie ihn bei Rundgängen über die Baustelle mit Fragen zu den künftigen Preisen löchern. Einen Richtwert für eine Tageskarte hat Thöne mittlerweile bekannt gegeben. Deckt sich dieser Richtwert mit Ihren Vorstellungen? Stimmen Sie ab.mehr...

Rad-Parkhaus in Werne

Stadt will Rad-Parkhaus attraktiver machen

Werne Das Rad-Parkhaus am Werner Busbahnhof gleicht inzwischen einer regelrechten „Geister“-Anlage. Genutzt wird die Abstellmöglichkeit nämlich kaum. Jetzt liefert die Verwaltung konkrete Vorschläge, mit denen sie das ändern möchte.mehr...

rnEhemaliges Haus von Schlunz

Inhaber möchten Gebäude am Marktplatz abreißen und neu bauen

Werne Das Gebäude an der Steinstraße 1 steht seit Anfang Mai leer. Die Inhaber des ehemaligen Haus von Schlunz suchen bewusst nicht nach einem Nachmieter. Denn sie haben mit der markanten Immobilie viel größere Pläne, wenn sie sie endlich abreißen dürfen. Das Bild des Marktplatzes in Werne würde sich dann radikal ändern.mehr...

Werne karibisch lockte die Massen

Kleine Schauer können großer Karibik-Party nichts anhaben

Werne Die Karibik hat eine feste Außenstelle im südlichen Münsterland. Der 3. Durchgang von „Werne karibisch“ lief, trotz des ein oder anderen Schauers an den vier Tagen, zur vollen Zufriedenheit der Veranstalter. Dennoch denken sie immer über Verbesserungen nach.mehr...

Wiehagen-Flohmarkt feiert Premiere in Werne

Kinder feilschen beim Premieren-Flohmarkt wie die Weltmeister

Werne Früh übt sich, was ein gewiefter Händler werden will. Beim 1. Flohmarkt an der Wiehagen-Schule konnten die Kinder um ihre alten Spielsachen und mehr feilschen. Der Trödelmarkt war gut mit Ständen bestückt.mehr...

Spendenaufruf um schwer erkrankte Frau

Kindheitsfreundin aus Werne kämpft um zweite Chance für My Vo Tra

Werne My Vo Tra, die in Werne aufgewachsen ist und nun in Hanoi lebt, ist schwer krank. Sie muss so schnell es geht, operiert werden. Doch weil sie keine deutsche Krankenversicherung mehr hat, muss sie 40.000 Euro selbst zahlen. Weil sie das Geld nicht hat, ruft ihre langjährige Freundin fremde Menschen um Hilfe. Mit Erfolg.mehr...