Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tennis: Wernes Herren II feiern wichtigen Sieg gegen den Abstieg

WERNE Die zweiten Herren des TC BW Werne feierten einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Die Werner gewannen auswärts beim TC Grün-Weiß Telgte II mit 8:1.

Tennis: Wernes Herren II feiern wichtigen Sieg gegen den Abstieg

Verstärkung erhielt die Mannschaft durch den an Position zwei gesetzten David Schafflick, der nach einem Jahr Spielpause in den USA seit den Sommerferien wieder für die Blau-Weißen den Schläger schwingt. Nachdem er bei seinem ersten Mannschaftseinsatz in Telgte den ersten Satz mit 6:1 dominierte, musste er seine Führung in den Folgesätzen abgeben.

In den anderen Einzelbegegnungen wurden von fünf Matches vier deutlich in zwei und eins in drei Sätzen gewonnen. Darunter auch Lars Zimmermann an Position drei, der mit 6:2, 6:0 den eindeutigsten Einzelsieg erspielte. Maik Langenkämper sicherte nach klarem ersten, aber hart erkämpftem zweiten Satz im Tie-Break einen weiteren Punkt für den Klassenerhalt. Durch die souveränen Einzelleistungen war der Zwischenstand 5:1 - und der Gesamtsieg der Mannschaft mit Mannschaftsführer Kai Wiebusch damit nicht mehr zu nehmen.

Deutlicher Erfolg Fabian Brocke und Julian Berg ließen in ihrem Doppel den Gegnern nur einen Ehrenpunkt im ersten Satz, wodurch die klare Führung weiter ausgebaut wurde. Die zwei weiteren Doppelmatches gingen ebenfalls auf das Punktekonto des TC BW, so dass mit einem 8:1-Erfolg im Rücken die Heimreise angetreten wurde.

Nun gilt es am Samstag, 16.08., um 13 Uhr auf der heimischen Anlage in der Pagensstraße den SCG Hohes Ufer Münster zu schlagen, um vom sechsten von acht Tabellenplätzen aufzurücken und damit den Klassenerhalt in keiner Weise zu gefährden.

Herren, 1. Kreisklasse GW Telgte II - BW Werne II 1:8

BW: Langenkämper 6:1, 7:6; Schafflick 6:1, 3:6, 4:6; Zimmermann 6:2, 6:0; Brocke 6:2, 6:1; Wiebusch 6:4, 7:5; Wittenbrink 6:3, 4:6, 6:2; Langenkämper/Schafflick 6:2, 6:2; Wiebusch/Zimmermann 6:4, 6:2; Brocke/Berg 6:1, 6:0

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

SV Stockum sagt Mittwochsspiel ab

Stockum Absage am Mittwochnachmittag: Nach Eintracht Werne hat auch der SV Stockum sein Spiel in der Fußball-Kreisliga A1 Unna-Hamm abgesagt. Der Termin für ein Nachholspiel ist noch offen.mehr...

Tanzsport beim TSC Werne

Reher-Geschwister meistern ihr erstes Tanzturnier

Werne Geschafft: Seit Monaten hatten sich die Werner Geschwister Maryam und Matthias Reher auf ihr erstes Seniorenturnier vorbereitet. Am Wochenende haben sie es gemeistert und waren froh, an ihrem ersten Tanzturnier in Dortmund-Lütgendortmund teilzunehmen.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Eintracht abgesagt, Stockum wartet noch

Werne/Stockum Tagsüber sonnig mit recht angenehmen Temperaturen, nachts knackig kalt. Bescheidene Voraussetzungen, um auf einem Hartplatz unter der Woche ein Spiel nach Einbruch der Dunkelheit ab 19.30 zu spielen. Bei Eintracht Werne und SV Stockum gab es dazu am Dienstag verschiedene Entscheidungen. mehr...

Handball: Bezirksligen

Ein klarer Sieg und eine knappe Niederlage

Werne Sowohl für die Damen als auch die Herren des TV Werne ging es am Samstag in der Handball-Bezirksliga gegen die SGH Unna-Massen – mit jeweils komplett unterschiedlichem Ausgang.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Sv Stockum kommt ohne Luft zu einem Punkt

Stockum Mit einem Punkt im Gepäck ist der SV Stockum am Sonntag vom Spiel beim TuS Lohauserholz-Daberg II zurückgekommen. Die Stockumer mussten merken: Da ist viel Luft nach oben bei uns in der Fußball-Kreisliga A.mehr...

Volleyball: Oberliga

Der TV Werne entwickelt sich zum Favoritenschreck

Werne Die Volleyballdamen des TV Werne haben für den nächsten Paukenschlag in der Oberliga gesorgt. Die Wernerinnen sind die erste Mannschaft der Liga, die Hörde in dieser Saison mit nur einem Satzverlust schlagen konnte.mehr...