Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tennis-Westfalenmeisterschaften: Franz Stüer im Halbfinale

WERNE Jetzt hat doch noch ein Werner Spieler einen Sieg bei den Westfalenmeisterschaften in der eigenen Stadt geschafft: Am Donnerstagnachmittag besiegte der 62-jährige Franz Stüer Günter Broll vom Ruderclub Hamm mit 6:3, 6:3.

Tennis-Westfalenmeisterschaften: Franz Stüer im Halbfinale

Eine Runde weiter: Franz Stüer vom TC Blau-Weiß Werne.

Franz Stüer war trotz einer schweren Erkältung läuferisch sehr stark und spielte zudem noch einen sehr sicheren Ball. Der klare Erfolg ist dennoch überraschend, da Stüer durch seine Erkältung nicht völlig fit war.

Damit hat der Werner das Halbfinale bei den Herren 65 erreicht und trifft am Freitag, 28. Februar, um 11 Uhr auf Eugen Höhmann vom Halterner Tennisclub. Sein Gegner ist klarer Favorit, denn er ist in diesem Wettbewerb an zwei gesetzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Volleyball: TV Werne in der Relegation

Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga

Werne Für die Volleyballerinnen des TV Werne steht die Relegation bevor. Am Freitag kommt es zum ersten Spiel in der Dreierrunde. Werne hat als erstes den Vorteil des Heimspiels.mehr...

Tag zwei und drei der Lenklarer Reitertage 2018

St. Georg Werne räumt ab / Heitbaum schnell unterwegs

Werne Sowohl im Springen als auch in der Dressur zeigten die Reiter am Samstag hochkarätige Vorstellungen. Besonders die heimischen Reiter des RV St. Georg Werne holten viele Siege und Platzierungen. Am Sonntag tat dies allen voran Katja Heitbaum vom RV von Nagel Herbern.mehr...

Die Ergebnisse der A-Kreisligisten

Werner SC II verliert in Überzahl

Werne/Herbern/Stockum Die Reserve des SV Herbern hat am Sonntag im Auswärtsspiel in der Fußball-Kreisliga beim Tabellenzweiten SV Rinkerode mit 0:3 (0:1) verloren. Werner SC II verliert verdient gegen TuS Altenberge II und steht weiterhin auf einem Abstiegsplatz.mehr...

Werner SC vergibt Sieg gegen Altenberge

WSC gibt Sieg in letzter Sekunde aus der Hand

WERNE Mit einem 1:1 gegen den Tabellenvierten der Fußball-Landesliga hätte WSC-Coach Lars Müller sicher leben können, wenn man ihn vor dem Spiel gefragt hätte. Angesichts des bärenstarken Auftritts seiner Elf am Sonntag und des Zustandekommens der Punkteteilung, sah das nach den 90 Minuten klar anders aus.mehr...

Lenklarer Reitertage

Erster Sieg für Lutz Gripshöver

werne Gleich am ersten Tag der Lenklarer Reitertage, gibt es einen Erfolg für die heimischen Reiter zu vermelden. Lutz Gripshöver hat das L-Springen gewonnen. Und der RV St. Georg Werne räumte weiter ab.mehr...