Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Aufgehebelte Terrassentüren

Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden – Täter wurden gestört

Werne Gleich mehrmals schlugen Einbrecher am Donnerstag in Werne und Stockum zu. In einem Fall wurden die Täter durch einen Bewohner gestört.

Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden – Täter wurden gestört

Viermal musste die Polizei am Donnerstag in Werne Einbrüche aufnehmen. Foto: picture alliance / Friso Gentsch

Vier Einbrüche hat die Kreispolizei Unna im Werner Stadtgebiet in der Nacht zu Freitag beziehungsweise am Donnerstagabend registriert.

Die erste Tat ereignete sich am Donnerstag zwischen 15 und 19 Uhr. Unbekannte hebelten die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Lohstraße auf und durchsuchten die Wohnung. Angaben zu Diebesgut machte die Polizei nicht.

Gegen 17.20 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Einfamilienhauses an der Alten Herberner Straße verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss. Er sah drei Täter, die sich an der Terrassentür zu schaffen machten. Sie flüchteten unerkannt, ohne die Tür öffnen zu können.

Fensterscheibe eingeschlagen

Zwischen 7 und 20.50 Uhr am Donnerstag hebelten Einbrecher eine Terrassentür am Nibelungenring auf und durchsuchten das Einfamilienhaus. Hier entwendeten die Täter Bargeld.

Noch keine Angaben zu möglichem Diebesgut liegen laut Polizei zu einem Einbruch in ein Zweifamilienhaus an der Karl-Gerstein-Straße vor. Zwischen 15.15 und 0.10 Uhr schlugen hier unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und durchsuchten das komplette Haus.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter Tel. (02389) 9213420 oder 9210.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werner BVB-Fans lehnen Montagsspiele ab

„Ich muss nicht unbedingt zum Fußball gehen“

Werne Am Montag spielt der BVB gegen Augsburg. Viele Anhänger werden dann fehlen. Warum das so ist, darüber hat David Reininghaus mit Maik Jankowski von den BVB Supporters Werne gesprochen.mehr...

Grippewelle in Werne

„Grenzwertige“ Personallage im Krankenhaus

Werne Viren vom Typ Influenza haben mittlerweile schon in vielen Krankenhäusern zu Aufnahmestopps geführt. Aber nicht nur Patienten erkranken, sondern immer öfter auch Ärzte und Pflegepersonal. Im Werner St.-Christophorus-Krankenhaus zieht sich die Grippe quer durch die Belegschaft.mehr...

Diebe beklauen Senioren in Werne

Betrugsmaschen werden immer dreister

Werne Sie sprechen Passanten auf der Straße an und bitten um Wechselgeld. Oder sie müssen mal „ganz schnell“ in die Wohnung. Trickdiebe sind dreist – und genau damit hatten sie in Werne zwei Mal Erfolg.mehr...

Nach Kollision am Werthweg in Werne

Gericht klärt Vorfahrtsregelung an der Turnhalle

Werne Ein Autofahrer stellt sein Fahrzeug auf einem Parkplatz ab, eine Frau möchte parken: Ein Folgenreiches Missverständnis an der Kreuzung Werthweg/Boymerstraße sorgte für ein Wiedersehen vor Gericht.mehr...

Unfall auf der A1 bei Werne

Beifahrerin muss nach Kollision ins Krankenhaus

Werne Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen im Berufsverkehr stießen zwei Autos und ein Lkw zusammen. Die Beifahrerin eines Pkw verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden.mehr...

Schüler aus Werne haben Gäste aus Neapel

Viele Gemeinsamkeiten zwischen Deutschen und Italienern

Werne Mit Schildern haben die Anne-Frank-Schüler ihre Gastschüler aus der süditalienischen Stadt Neapel begrüßt. Der herzliche Empfang sorgte für eine positive Überraschung.mehr...