Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Volleyball: Der erste Kracher für die TV-Damen

WERNE In der Favoritenrolle hat Trainer Bernd Purzner seine Damen noch nie gern gesehen, aber diesmal weist er sie besonders weit von sich. "Langenfeld ist der erste richtige Kracher", zollt er dem Gastgeber am Samstagabend (8. November) um 20 Uhr Respekt. Der Gegner ist genau wie die Wernerinnen Aufsteiger.

Volleyball: Der erste Kracher für die TV-Damen

Bernd Purzner, Trainer der Volleyball-Damen des Werner TV.

Er machte allerdings nur eine kurze Stippvisite in der Oberliga und sammelte davor schon einige Regionalligaerfahrungen. In ganz so guter Erinnerung haben die TVer die Langenfelder nicht. Auf einem Vorbereitungsturnier sind sie den Rheinländern schon begegnet und kassierten da eine deutliche 0:2-Klatsche. Purzner weiß um die körperliche Überlegenheit der Konkurrenz, die besonders im Angriff auf hochgewachsenes Personal zurückgreifen können.

Ihr Angriff ist hervorragend und ihr Block ebenso. Also vermutet der Werner Coach, dass ihre Schwachstellen in der Annahme liegen. "Die besonders großen Leute haben meist Probleme in der Annahme", hofft Purzner. Er hat seine Damen deshalb mit einer extra Portion "Aufschlagsdruck" versehen. "Wir müssen so gut aufschlagen, dass sie in der Verteidigung Schwierigkeiten bekommen", gibt Purzner die Taktik des TV Werne preis.Hanna Rosenthal fällt aus

Aber er ist nicht so naiv zu glauben, dass das reicht. "Die Mädchen müssen aber auch im Angriff mithalten, wenn sie eine Chance haben wollen". Abgesehen von der weiten Anfahrt nach Langenfeld haben die Werner aber auch noch ein Personalproblem. Ihre verletzte Mittelangreiferin Hanna Rosenthal ist noch nicht wieder fit. Und ausgerechnet auf dieser Position ist der TV schwach besetzt. Diana Krock hat deshalb in der letzten Woche schon Spezialtraining bekommen, um den vakanten Posten zu besetzten. Denn bei so starken Angreifern wie Purzner sie erwartet, ist eine gut bestückte Mittelblockerposition enorm wichtig. "Das schwächt uns", meint der Trainer.

Alles in allem ist Langenfeld nach vier glanzvollen Siegen die erste große Herausforderung für die Regionalliga-Damen. Siegeswille und Kampfeslust ist nach wie vor ungebrochen im Team, aber an einen Durchmarsch wie in den letzten beiden Jahren will der TV-Trainer diesmal nicht glauben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball Bezirksliga

Herren und Damen des TV Werne im Einsatz

Werne Die Handball-Damen des TV Werne wollen in die Landesliga aufsteigen. Erst am Montag haben sie die Tabellenführung übernommen. Die TV-Herren haben weiter mit Personalmangel zu kämpfen. TV-Coach Axel Taudien hofft auf Unterstützung, aber nicht um jeden Preis.mehr...

Hockey-Team mit Flüchtlingen und Deutschen

Neues Integrationsprojekt in Werne

werne André Wagner, ehemaliger Hockeyspieler beim TV Werne, hat ein sportliches Projekt für Flüchtlinge ins Leben gerufen. Gemeinsam mit erfahrenen deutschen Spielern spielen sie Hockey in der Linderthalle – mit der Perspektive im Ligabetrieb zu spielen. mehr...

Reitertage Lenklar

Jens Baackmann gewinnt den Großen Preis

Werne Der Reiter des ZRFV Albachten gewinnt den Großen Preis von Lenklar im Stechen. Er löst Toni Haßmann ab, der nach Siegen 2016 und 2017 den Hattrick in Lenklar holen wollte. Und was macht der Hausherr?mehr...

Volleyball-Relegation

TV Werne steigt in die Verbandsliga ab

Werne Der Auftaktsieg gegen Ahaus war am Ende wertlos: Nach einem 1:3 gegen Sorpesee II müssen die Volleyball-Damen des TV Werne den Gang in die Verbandsliga antreten. Die Nerven wurden ihnen zum Verhängnis.mehr...

Fußball-Landesliga: Werner SC

Rückschlag für Werner SC im Abstiegskampf

Werne Der heimische Landesligist Werner SC verliert beim direkten Konkurrenten SV Burgsteinfurt 1:3. Damit hat das Team von Trainer Lars Müller die Generalprobe für das Derby nächste Woche gegen Herbern verpatzt.mehr...

TV Werne in der Relegation

Der erster Schritt ist gemacht

werne Die Volleyballerinen des TV Werne haben das erste Relegationsspiel gegen den VfL Ahaus gewonnen. Im dritten Satz hat es der TV spannend gemacht. Ein Spiel steht noch ausmehr...