Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Volleyball: Detmolder TV für Purzner-Damen lösbare Aufgabe

WERNE Laut Papier müsste die Begegnung der Oberligafrauen von Bernd Purzner eine klare Sache sein. Die ungeschlagenen TVer treten am Samstag (10. November) um 18 Uhr in Detmold gegen ein Außenseiter-Team an.

Volleyball: Detmolder TV für Purzner-Damen lösbare Aufgabe

Christine Holthoff (hinten) und ihre Werner Mannschaftskolleginnen.

Oberliga Damen - Detmolder TV - TV Werne - Allerdings reisen die Wernerinnen mit nur acht Damen nach Detmold, müssen weiterhin auf ihre Spitzenkraft Chrissi Witte verzichten und können auch keine Verstärkung aus der Reserve mitnehmen, da die zeitgleich spielt. "Wenn wir unsere Leistung voll abrufen können, brauche ich auch nicht mehr als acht Spielerinnen", hofft Purzner, dass auch alle fit sind.

Der Gastgeber ist für den TV-Trainer eine unbekannte und schwer einzuschätzende Größe. Im letzten Jahr haben die Detmolder den Aufstieg in die Regionalliga nur knapp verpasst, in diesem Jahr scheint gar nichts zu klappen. "Warum die Saison für Detmold bisher in die Hose gegangen ist, weiß ich nicht". Alles andere als ein Sieg wäre schon eine Überraschung und daher auch die Warnung von Chrissi Witte an ihre Mitspielerinnen: "Macht mir bloß keine Schande!"

Landesliga Damen - TuS Herten - TV Werne 2 - Der TuS Herten ist in der Tabelle vor den TVern platziert und damit leicht favorisiert. Das die Werner Personalprobleme haben unterstützt die Theorie noch. Juliane Glitz wird für den TV Werne ganz ausfallen, da sie berufsbedingt nach Speyer gezogen ist. Aber auch andere Einsätze sind für Samstag um 17 Uhr in Datteln fraglich.

Bezirksklasse Damen - SLC B.-Hövel - TV Werne 3 - Ein spannendes Duell erwartet Bernd Purzner am Sonntag um 16 Uhr in Weddinghofen von seinen Bezirksklassefrauen. Beide Teams stehen Punk- und Satzgleich auf dem dritten Rang. "Die Tagesform ist hier entscheidend", so der TV Coach.

Kreisklasse Damen - Lünen SV 4 - TV Werne 4 - Die Frage ob das Team von Maik Wlodarsch am Sonntag um 11 Uhr in Lünen erfolgreich ist stellt sich dem Werner Trainer nicht. Fraglich bleibt eher in welcher Höhe sie gewinnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reitertage Lenklar

Jens Baackmann gewinnt den Großen Preis

Werne Der Reiter des ZRFV Albachten gewinnt den Großen Preis von Lenklar im Stechen. Er löst Toni Haßmann ab, der nach Siegen 2016 und 2017 den Hattrick in Lenklar holen wollte. Und was macht der Hausherr?mehr...

Volleyball-Relegation

TV Werne steigt in die Verbandsliga ab

Werne Der Auftaktsieg gegen Ahaus war am Ende wertlos: Nach einem 1:3 gegen Sorpesee II müssen die Volleyball-Damen des TV Werne den Gang in die Verbandsliga antreten. Die Nerven wurden ihnen zum Verhängnis.mehr...

Fußball-Landesliga: Werner SC

Rückschlag für Werner SC im Abstiegskampf

Werne Der heimische Landesligist Werner SC verliert beim direkten Konkurrenten SV Burgsteinfurt 1:3. Damit hat das Team von Trainer Lars Müller die Generalprobe für das Derby nächste Woche gegen Herbern verpatzt.mehr...

TV Werne in der Relegation

Der erster Schritt ist gemacht

werne Die Volleyballerinen des TV Werne haben das erste Relegationsspiel gegen den VfL Ahaus gewonnen. Im dritten Satz hat es der TV spannend gemacht. Ein Spiel steht noch ausmehr...

Fußball Landesliga 4

Werner SC will Burgsteinfurt abschütteln

Werne Der Fußball-Landesligist Werner SC ist am Sonntag, 22. April, zum Abstiegsgipfel beim SV Burgsteinfurt zu Gast. Ein Sieg und Werne wäre einen großen Schritt weiter. Und jeder kann mit vor Ort sein.mehr...

Volleyball: TV Werne in der Relegation

Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga

Werne Für die Volleyballerinnen des TV Werne steht die Relegation bevor. Am Freitag kommt es zum ersten Spiel in der Dreierrunde. Werne hat als erstes den Vorteil des Heimspiels.mehr...