Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

W.I.B.K.E. gründet Trägerverein

WERNE Das „Werner Modell“ nimmt Form an: Montagabend beschloss der Verein „W.I.B.K.E.“ die Gründung eines Trägervereins, der das integrative Wohnprojekt am Heckhof realisieren soll.

W.I.B.K.E. gründet Trägerverein

Werner Stede von der Bielefelder Wohnungsgenossenschaft (m.) informierte Investor Jürgen Grundewald (l.) und Wolfgang Bille (r.) vor Ort über das "Bielefelder Modell".

„Wir werden nun eine Satzung formulieren und möglichst schnell auf den Weg bringen“, so der zweite Vorsitzende von W.I.B.K.E., Wolfgang Bille, gegenüber RuhrNachrichten.de. Mit einer konstituierenden Sitzung sei in den nächsten Wochen zu rechnen – „wenn alle juristischen Fragen geklärt sind“. Dazu zählt auch die Sicherung des angedachten Vereinsnamens „Lebensart“.

Der Trägerverein soll zukünftig als Kooperationspartner für die Jürgen und Dieter Grunewald fungieren. Die Brüder bauen als Investor ein Haus mit 30 barrierefreien Wohnungen auf dem Grundstück am Heckhof. Dort sollen behinderte und nicht behinderte, alte und junge Menschen eigenständig leben können. Der Trägerverein wird mit freiberuflichen Betreuern eine 24-stündige Versorgung sichern. Als Vorbild dient das „Bielefelder Modell“. Einen Bericht über die Planungen und Hintergründe sowie ein Interview mit Investor Jürgen Grundewald lesen Sie in der Werner Ausgabe der Ruhr Nachrichten vom Mittwoch.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kapitalverbrechen in Werne

Mann an Kamener Straße lebensgefährlich verletzt

Werne Nach einem Streit vor einer Gaststätte an der Kamener Straße in Werne ist am Samstagmorgen ein 21-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nun ermittelt die Mordkommission, ein Tatverdächtiger wurde in seiner Wohnung festgenommen.mehr...

Dachstuhlbrand in der Brachtstraße in Werne

Bewohner konnten sich rechtzeitig vor Feuer retten

Werne Um zwei Uhr am Samstagmorgen musste die Freiwillige Feuerwehr Werne zu einem Dachstuhlbrand in der Brachtstraße ausrücken. Die Nachlöscharbeiten dauerten den Morgen an.mehr...

Grundsteinlegung für die neue Wiehagenschule Werne

Grundschüler freuen sich auf das neue „Haus des Lernens“

Werne Die Vorfreude auf der Baustelle der neuen Wiehagenschule war deutlich zu spüren: Am Freitag legten Bürgermeister Lothar Christ und viele Kinder den Grundstein für das Schulgebäude. Dabei haben die Schüler unterschiedliche Prioritäten.mehr...

Werner BVB-Fans lehnen Montagsspiele ab

„Ich muss nicht unbedingt zum Fußball gehen“

Werne Am Montag spielt der BVB gegen Augsburg. Viele Anhänger werden dann fehlen. Warum das so ist, darüber hat David Reininghaus mit Maik Jankowski von den BVB Supporters Werne gesprochen.mehr...

Grippewelle in Werne

„Grenzwertige“ Personallage im Krankenhaus

Werne Viren vom Typ Influenza haben mittlerweile schon in vielen Krankenhäusern zu Aufnahmestopps geführt. Aber nicht nur Patienten erkranken, sondern immer öfter auch Ärzte und Pflegepersonal. Im Werner St.-Christophorus-Krankenhaus zieht sich die Grippe quer durch die Belegschaft.mehr...

Diebe beklauen Senioren in Werne

Betrugsmaschen werden immer dreister

Werne Sie sprechen Passanten auf der Straße an und bitten um Wechselgeld. Oder sie müssen mal „ganz schnell“ in die Wohnung. Trickdiebe sind dreist – und genau damit hatten sie in Werne zwei Mal Erfolg.mehr...