Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kneipennacht 2018 am 30. April

„Werne Live“ soll zur festen Größe im Kalender werden

Werne Wenn es klappt, soll in den nächsten Jahren kein Werner mehr überlegen müssen, wie er in den Mai tanzt. Am 30. April ist Kneipennacht – und die soll in der Lippestadt zu einer festen Institution werden. Aktuell aber stehen gar nicht alle teilnehmenden Kneipen fest.

„Werne Live“ soll zur festen Größe im Kalender werden

Die Werner Kneipennacht startet am 30. April in die dritte Runde. Foto: Jan Hüttemann

„Wir haben da richtig Bock drauf“, freut sich Darko Vukovic vom Hahnenbalken. Gemeint ist die dritte „Werne Live“-Kneipennacht am Montag, 30. April.

Und dieses Format an genau diesem Datum soll bleiben. „Es gibt in Werne keine richtige Veranstaltung zum Tanz in den Mai. Unser Ziel ist es, mit der Kneipennacht langfristig eine feste Alternative zu schaffen“, so Andreas Nozar vom Stilvoll im Rathaus.

Damit sind sie auf einem guten Weg, immerhin sei im vergangenen Jahr eine vierstellige Anzahl an Eintritts-Bändchen verkauft worden.

Fünf Stunden Livemusik

Fünf Stunden hochwertige Livemusik in den Gaststätten der Werner Innenstadt – das ist das Konzept des Veranstaltungsteams um die beiden Gastronomen. Welche Gaststätten mitmachen, steht noch nicht genau fest.

Dabei sind auf jeden Fall das Stilvoll im Rathaus, Fränzers, der Burgtreff und Symallas Weinclub (mit Darko Vukovic). Wenn Interesse besteht, mit eigenem Lokal teilzunehmen, kann man sich bei den beiden Wirten melden.

Bands aus ganz Deutschland

Die Bands in diesem Jahr kommen aus ganz Deutschland und sind in verschiedenen Musikrichtungen heimisch: Pop, Jazz, Reggae und Rock. Aber nicht nur tanzbare Musik für das junge Partyvolk, auch ruhige Musik für einen gemütlichen Abend soll dabei sein.

Bei der Bandauswahl setzen die Veranstalter auf Qualität. Nach und nach werden Bands und das zugehörige Lokal auf der Internetseite der Veranstaltung bekannt gegeben.

Der Eintritt erfolgt mit Bändchen. Einmal gekauft, hat man damit an dem Abend Eintritt in jedes teilnehmende Lokal. Die Bändchen gibt es in diesem Jahr neu bei allen teilnehmenden Wirten.

Termin ist Montag, 30. April, ab 20 Uhr in der Werner Innenstadt.

Bändchen im Vorverkauf kosten 11 Euro, an der Abendkasse in allen teilnehmenden Lokalen 15 Euro.

Bändchen im Vorverkauf ab dem nächsten Wochenende, 24./25. März, bei Rewe Symalla, Bücher Beckmann, Ela’s Lotto Lädchen und allen teilnehmenden Lokalen.

Online erworbene Vorverkaufskarten können bei Werne Live in den Lokalen gegen ein Bändchen getauscht werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Baugebiet in Stockum stockt

Bebauungsplan für Eikawäldchen in Stockum verschiebt sich

Stockum Das geplante Baugebiet „Am Eikawäldchen“ in Stockum entwickelt sich offensichtlich zu einem größeren Projekt. Das bedeutet daher auch, dass noch viele Probleme bis zum ersten Spatenstich zu lösen sind.mehr...

Werner Seniorinnen wohlbehalten zurück

Taxi brachte die vermissten Antonius-Bewohnerinnen wieder zurück

Werne Die Polizei konnte die mehrstündige Suche nach den beiden Bewohnerinnen des Seniorenzentrums Antonius an der Ottostraße in Werne wieder einstellen. Nach einer Nacht und einem ganzen Tag brachte ein Taxi die beiden Frauen ins Seniorenzentrum zurück.mehr...

Diamantener Meisterbrief für Ribhegge

Elektrogeschäft Ribhegge Werne startete mit einer Garage und einem Bulli

Werne Zum 60. Jubiläum bekam Senior-Chef Egon Ribhegge am Mittwoch, 18. April, den Diamantenen Meisterbrief überreicht. 1958 legte er die Meisterprüfung ab. Dann startete er seine Unternehmerkarriere: Mit einer Garage und einem Bulli fing es an.mehr...

Für eine schönere Innenstadt

Der Experten-Blick von außen soll Innenstadt von Werne verbessern

Werne Mithilfe von Experten soll eine neue Gestaltungssatzung für eine schönere Werner Innenstadt sorgen. Das stößt bei der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne auf Zustimmung – wenn Bedingungen erfüllt sind.mehr...

Werner Senioren im Fitnessstudio

Im Alter geht es noch mal ins Fitnessstudio

Werne Immer mehr Senioren halten sich in Studios fit. Auch in Werne schwitzen häufiger Ü60-Sportler an Geräten und in Sportkursen. Das liegt nicht zuletzt an besonderen Angeboten, die es für diese Altersklasse gibt.mehr...

Alte Postkarten aus Werne

Bernhard Wesselmann ist auf der Suche nach ganz besonderer Postkarte

Werne Bernhard Wesselmann setzt sich seit vielen Jahren für das Wohl Wernes ein. Daraus entwickelte sich in den 1970er-Jahren seine Leidenschaft für heimatliche Postkarten. Seit dem ist er auf der Suche nach einer ganz besonderen Postkarte.mehr...