Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wernes Kinder herrschen in Wernutopia

Ferienspaß in Bildern

Freie Berufswahl, eigenes Geld und Eis für alle: Die Ferienstadt Wernutopia ist offiziell eröffnet! Sechs Wochen lang herrscht hier ab sofort ein eigens gewählter Kinderbürgermeister und die Besucher können für "Funny Money" arbeiten. Es sind noch Plätze frei - wir geben alle wichtigen Infos und haben Bilder und ein Video von der Eröffnung.

Werne

von Daniel Claeßen

, 30.06.2015
Wernes Kinder herrschen in Wernutopia

Ein Bürgermeister auf dem Arbeitsamt: Maximilian Böhme (10) verteilte die Berufskarten an die Wernutopia-Einwohner. Zweimal pro Tag können die Kinder ihre "Karriere" wechseln.

Der richtige Bürgermeister der Stadt Werne, Lothar Christ, hielt zwar eine Rede zur Begrüßung, hatte aber eigentlich nichts zu sagen: "Ihr habt schließlich euren eigenen Bürgermeister." Aber dann hatte er doch noch eine Botschaft, die von den 150 Einwohnern der Ferienstadt an der Wienbredeschule lautstark bejubelt wurde: "Es ist sehr heiß heute. Deshalb gibt es jetzt Eis für alle!"

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige