Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wernes Ponyreiter sind eine Klasse für sich

Reiten: Kreismeisterschaft

Souveräner Sieg für die Equipe des RV Lützow Selm-Bork-Olfen im Mannschaftswettkampf um die Kreisstandarte des Kreises Coesfeld. Die zweite Mannschaft des RV St. Georg Werne landete in Nottuln-Darup auf Platz zwei. Dritter wurde Veranstalter RV Nottuln.

WERNE

von Thomas Schulzke

, 07.06.2015
Wernes Ponyreiter sind eine Klasse für sich

Markus Stöver endete mit Werne im Teamspringen auf Platz zwei.

Drei Disziplinen standen auf dem Weg zur Standarte auf dem Programm: der Geländeritt, die Dressur und das Springen. Nach dem Geländeritt am Mittwoch lagen Lützow und Werne II mit 60 Punkten noch gleichauf. In der Dressur am Samstag erarbeitete sich Lützow Selm-Bork-Olfen einen kleinen Vorsprung. 56,82 Punkte holten die Lützow-Reiter im Viereck, die Werner nur 54,95.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige