Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zoll durchsucht zehn Shisha-Cafés in Bochumer City

Unversteuerter Tabak sicher gestellt

Bei einer Razzia in zehn Bochumer Shisha-Cafés am Montagabend stellten Beamte des Hauptzollamts Dortmund, der Polizei und des Ordnungsamtes über 60 Kilo Wasserpfeifentabak sicher. Bei dem Einsatz in der Innenstadt wurden außerdem mehrere Strafanzeigen geschrieben.

BOCHUM

15.08.2017
Zoll durchsucht zehn Shisha-Cafés in Bochumer City

Rund 60 Kilo unversteuerten Shisha-Tabak stellten die Beamten des Zolls bei einer Razzia in Bochumer Shisha-Cafés sicher.

Bei den Kontrollen wurden zahlreiche Verstöße festgestellt, wie die Polizei mitteilt. So habe der Zoll insgesamt 60 Kilo unversteuerten Wasserpfeifentabak sichergestellt und acht Straf- und drei Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige