Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Höntroper Gänsereiter

Zum Jubiläum ein großes Musikfest

BOCHUM Er ist eine kleine Erfolgsgeschichte: Der Spielmannszug der Höntroper Gänsereiter. Seit 25 Jahren gibt es die inzwischen überregional bekannte Musikkapelle schon - und das obwohl die Ideengeber anfänglich auf einige Widerstände gestoßen sind.

Zum Jubiläum ein großes Musikfest

Mit viel Humor gelingt es Patrik Wirth die musikalische Nachhilfe für Vereine unterhaltsam zu gestalten.

Dass die Kapelle am Sonntag, 21. Juni, überhaupt ihr Jubiläum feiern kann, hat sie nicht zuletzt der Hartnäckigkeit zweier Mitbegründer zu verdanken. Es war das Jahr 1990: Im Stadtteil Linden hatte sich gerade der Spielmannszug „Blau-Weiß Bochum-Linden“ aufgelöst, da überlegten sich einige Höntroper Gänsereiter, einen eigenen Spielmannzug zu gründen.

Eine Idee, die nicht bei allen Mitgliedern des Traditionsvereins auf Gegenliebe stieß: „Es gab damals viel Gegenwehr, weil sich alle fragten, ob das hinhaut“, sagt Peter Hirschfelder von den Gänsereitern. Denn der Verein verfügte über keine eigenen Instrumente, musste alles eigens für die Idee einer Weniger anschaffen. „Nach langem Hin und Her haben wir einen Versuch gestartet und die gebrauchten Instrumente aus Linden aufgekauft“, so Hirschfelder.

Schottische Klänge

Damit war, auch dank der Unterstützung durch Hans-Georg Manuel und weiteren ehemaligen Mitgliedern des Lindener Vereins, der Spielmannszug der Höntroper Gänsereiter geboren. Ein Jahr des Probens später konnten die Musiker dann erstmals auftreten – und haben sich seitdem einen Ruf im Bundesland erarbeitet. Das auch deshalb, weil sie längst nicht mehr nur Märsche im Repertoire haben. Egal ob Helene Fischer oder die Toten Hosen – bei den Gänsereitern ist man offen für die Musik der Gegenwart: „Das kommt bei den Zuhörern fantastisch an“, sagt Hirschfelder.

Auf viel Begeisterung hofft die Musikkapelle nun auch mit ihrem Jubiläumsfest zu stoßen. 20 Musikzüge aus dem ganzen Bundesland werden am Sonntag, 21. Juni, rund um die Höntroper Gänsereiterhalle erwartet – darunter auch eine kleine Premiere im Stadtteil: Die 1st Sauerland Pipes and Drums Band aus Iserlohn bringt mit ihren Dudelsäcken schottische Klänge nach Höntrop.

Der Beginn des Jubiläumsfestes ist um 11 Uhr, der Eintritt ist frei.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...

Unversteuerter Tabak sicher gestellt

Zoll durchsucht zehn Shisha-Cafés in Bochumer City

BOCHUM Bei einer Razzia in zehn Bochumer Shisha-Cafés am Montagabend stellten Beamte des Hauptzollamts Dortmund, der Polizei und des Ordnungsamtes über 60 Kilo Wasserpfeifentabak sicher. Bei dem Einsatz in der Innenstadt wurden außerdem mehrere Strafanzeigen geschrieben.mehr...

Neue Chance in Liga zwei

VfL Bochum angelt sich Schalkes Sidney Sam

GELSENKIRCHEN/BOCHUM Sidney Sam verlässt die Königsblauen. Der Edel-Reservist, der 2014 von Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen kam, aber auf Schalke nie glücklich wurde, wechselt zum Reviernachbarn VfL Bochum und erhält dort einen Zweijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.mehr...