Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zum Jubiläum ein großes Musikfest

Höntroper Gänsereiter

Er ist eine kleine Erfolgsgeschichte: Der Spielmannszug der Höntroper Gänsereiter. Seit 25 Jahren gibt es die inzwischen überregional bekannte Musikkapelle schon - und das obwohl die Ideengeber anfänglich auf einige Widerstände gestoßen sind.

BOCHUM

von Benjamin Hahn

, 15.06.2015
Zum Jubiläum ein großes Musikfest

Mit viel Humor gelingt es Patrik Wirth die musikalische Nachhilfe für Vereine unterhaltsam zu gestalten.

Dass die Kapelle am Sonntag, 21. Juni, überhaupt ihr Jubiläum feiern kann, hat sie nicht zuletzt der Hartnäckigkeit zweier Mitbegründer zu verdanken. Es war das Jahr 1990: Im Stadtteil Linden hatte sich gerade der Spielmannszug „Blau-Weiß Bochum-Linden“ aufgelöst, da überlegten sich einige Höntroper Gänsereiter, einen eigenen Spielmannzug zu gründen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige