Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Hospize

LÜNEN Nur zwölf Wochen ist der neueste Mitarbeiter des Lüner Hospizes am Wallgang alt. Er heißt Amano und ist ein Hunde-Baby. Die Gäste haben den kleinen Begleiter schon lieb gewonnen, er lässt sie für einen Moment die Schmerzen vergessen. Für diese Aufgabe hat Amano eine besondere Ausbildung bekommen.mehr...

SÜDLOHN Allen Menschen aus und in Südlohn und Oeding, die sich der Kranken- und Altenpflege widmen, möchte die Bürgerstiftung Südlohn-Oeding, einen Tag widmen. Nämlich den 15.Oktober, den Tag, an dem sie ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Im Vorfeld stellen wir in einer Serie verschiedene Menschen und Einrichtungen in und aus Südlohn und Oeding vor. Heute geht es Heute geht es um die Arbeit in einem Hospiz.mehr...

Franz Müntefering zu Gast

Leise Töne im heißen Wahlkampf

STADTLOHN Hoher Besuch bei der Seniorenwohngemeinschaft am Arfkamp und im Elisabeth-Hospiz Franz Müntefering, Urgestein der deutschen Sozialdemokraten, war zu Gast in Stadtlohn. Wir haben ihn und die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte begleitet.mehr...

Verhandlungen über Pachtvertrag

Deshalb könnte der Frohlinder Golfplatz schrumpfen

FROHLINDE Drei mal Neun Löcher: Der Golfplatz in Frohlinde ist einer von wenigen Golfplätzen mit 27 Löchern. Das könnte sich 2018 aber ändern, weil ein Pachtvertrag ausläuft. Der Golfclub steht vor schweren Gesprächen mit der Eigentümerin. Wie stehen die Chancen, dass der Vertrag verlängert wird?mehr...

BÖVINGHAUSEN Gegenüber der Zeche Zollern entsteht ein weiteres Hospiz. Gebaut wird es für todkranke Kinder und junge Leute. Der Grundstückskauf ist unter Dach und Fach. Baustart des neuen Kinderhospizes soll 2019 sein. Das ist das Ziel des Teams um Stiftungsgründerin Elisabeth Grümer. Jetzt geht‘s noch ums Geld.mehr...

Stimmungsvolles Hawaiifest

Raesfeld, Aloha he!

RAESFELD Flottes Hawaiifest mitten im Dorf: Die erste Party mit Cocktails und Blumenketten kam beim Raesfelder Partyvolk gut an. Die Stimmung entwickelte sich prächtig.mehr...

CASTROP-RAUXEL Arbeit mit Sterbenden - den Alltag im Hospiz stellen sich Außenstehende trostlos und traurig vor. Was kaum jemand erwartet: Dass dort auch viel gelacht wird. Aber so ist es, sagt Andrea Heller. Die Ickernerin arbeitet als Ehrenamtliche im Hospiz St. Elisabeth in Dortmund. Wie ist es eigentlich, dort zu arbeiten, wo der Tod allgegenwärtig ist?mehr...

London (dpa) Charlie wurde nur elf Monate alt. Sein Schicksal bewegte die Menschen weltweit. Nach seinem Tod kondolieren die britische Premierministerin und der US-Vizepräsident. Und der Papst betet für seine Eltern.mehr...

LONDON Der Kampf um das Leben von Baby Charlie hat nicht nur seine Heimat Großbritannien bewegt. Weltweit gab es Reaktionen von Menschen. Selbst Papst Franziskus schaltete sich ein. Jetzt ist der kleine Junge gestorben - er wurde noch nicht einmal ein Jahr alt.mehr...

Bahnhofstraße wird umgebaut

Der Schwerter Hospizlauf fällt 2017 aus

SCHWERTE Der Hospizlauf in Schwerte wird in diesem Jahr ausfallen. Wegen einer Baustelle kann die für September geplante Veranstaltung nicht stattfinden. Denn die Stadt will im Juli mit dem lange geplanten Umbau der Bahnhofstraße beginnen.mehr...