Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Stadtplanung

Berlin. Der Schauspieler und Sänger will mithelfen, einen neuen Hotelkomplex an der East Side Gallery zu verhindern. Das sagt er in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD).mehr...

Berlin. „Herr Müller, keine neuen Gebäude an der Berliner Mauer!“ - mit diesen Worten hat sich „Baywatch“-Star David Hasselhoff auf Englisch in einer Videobotschaft an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller gewandt. In der Nachricht ruft der amerikanische Schauspieler und Sänger dazu auf, die Anfang November ins Leben gerufene Petition gegen den Bau eines neuen Hotelkomplexes zwischen East Side Gallery - einem erhaltenen Teilstück der Berliner Mauer - und Spree in Berlin-Friedrichshain zu unterzeichnen.mehr...

DORTMUND Grüne Rampen, neue Gebäude, historische Mauern: Mit gleich drei Sieger-Entwürfen ist der Planungswettbewerb der Stadt zur Gestaltung der Nordseite des Dortmunder Hauptbahnhofs zu Ende gegangen. Aber alle drei liefern spannende, zum Teil auch spektakuläre Vorschläge. Wir zeigen sie.mehr...

Huckarde Das Dokom-Rechenzentrum im Gewerbepark Hansa in Huckarde sorgt mit seiner schlichten Betonfassade weiter für Diskussionen. Auch die Politik vor Ort protestiert gegen die Fassadengestaltung, die nach Ansicht von Kritikern gegen Gestaltungsvorgaben verstößt. Doch es ist Besserung in Sicht.mehr...

Sie heißen Urban Design, Urbanistik oder Stadtforschung – Studiengänge rund um die Entwicklung des städtischen Raums gibt es an immer mehr Hochschulen in Deutschland. Doch was macht man da eigentlich? Und welche Berufschancen ergeben sich daraus?mehr...

Münster. Links parkt ein Auto, rechts davon liegt auf dem Parkplatz Rollrasen: In Münster ist am Freitag der erste „Parking Day“ gestartet. An mehreren Stellen in der Stadt können Passanten Parkplätze als temporäre Erholungsorte nutzen. „Die Passanten sind neugierig, was passiert“, sagte Joachim Bick, Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft Fahrradstadt Münster am Freitag. Mit dem „Parking Day“ will die Interessengemeinschaft hinterfragen, ob Parkplätze in der Innenstadt auch anders sinnvoll genutzt werden können.mehr...

Münster. Der Rollrasen ist bestellt: In Münster laufen die letzten Vorbereitungen für den ersten „Parking Day“ am Freitag. An mindestens vier Stellen sollen auf Parkplätzen für kurze Zeit kleine, grüne Erholungsorte entstehen. „Parkplätze könnten für so viele sinnvollere, schönere und kreativere Dinge genutzt werden und wir möchten die Frage stellen, was das alles sein könnte“, sagt Joachim Bick, Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft Fahrradstadt Münster. In sieben weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen, darunter in Aachen, Bielefeld und Bochum, sind Aktionen geplant.mehr...

OLFEN Anfang Oktober wird voraussichtlich mit der Umgestaltung des Stadtparks in Olfen begonnen. Die Park-Umgestaltung gehört zum Olfener Großprojekt Grüne Achse. Wir zeigen übersichtlich, was sich alles verändern wird.mehr...

VREDEN Sie soll keinen rosa Ring um ihren runden Körper bekommen - das neue Kleid fällt wohl eher zurückhaltend aus. Der Schnitt liegt ohnehin seit Jahrzehnten fest: in Gestalt der Architektur der Hamalandhalle.mehr...

SELM Wenn die Kreisstraße ab Sommer in drei weiteren Abschnitten umgebaut wird, werden Kunden die Geschäfte in den betroffenen Bereichen nicht mehr direkt anfahren können. Dies ruft Kritik bei der Werbegemeinschaft Selm hervor. Mit Redakteur Arndt Brede sprach Manfred Breyer von der Werbegemeinschaft über die Sorgen der Händler.mehr...