Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Thema: Wirtschaft

New York. Die Anleger an der Wall Street haben nach der jüngsten Rekordjagd einen Gang zurückgeschaltet. Der US-Leitindex Dow Jones verlor am Ende 0,37 Prozent auf 26 017 Punkte. Der Euro kostete zuletzt 1,2240 Dollar.mehr...

Frankfurt/Herzogenaurach. Platzhirsch Nike hat zuletzt auf dem US-Heimatmarkt geschwächelt und musste sich mit weniger Gewinn begnügen. Der Konzern kämpft mit Konkurrenz durch den Wettbewerber Under Armour, aber auch durch den wieder erstarkten Rivalen Adidas.mehr...

Berlin. Das Ergebnis der Sondierungen von Union und SPD gefährdet aus Sicht der Wirtschaft die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen. Wichtige Wettbewerber wie die USA, China, Großbritannien und Frankreich senkten die Firmensteuern, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Eric Schweitzer, der „Rheinischen Post“. „Da reicht es nicht aus, wenn deutschen Unternehmen keine Erhöhungen drohen.“ Der Zentralverband des deutschen Handwerks warf Union und SPD eine „Zwei-Klassen-Entlastung“ beim Wegfall des Soli vor.mehr...

Los Angeles. Ein von Google wegen sexistischer Äußerungen gefeuerter Software-Entwickler hat den IT-Konzern verklagt. Es werde ein Prozess wegen Diskriminierung angestrebt, teilten die Anwälte von James Damore mit. „Google wendet illegale Einstellungsquoten an, um den erwünschten Prozentsatz von Frauen zu erfüllen“, heißt es. Mit der Kündigung habe das Unternehmen Damore als Konservativen, Weißen und Mann diskriminiert. Der Software-Entwickler hatte in einem Schreiben den geringen Anteil von Frauen in der Technologiebranche mit biologischen Unterschieden zwischen den Geschlechtern erklärt.mehr...

Riad. Das ölreiche Saudi-Arabien will mit einem ehrgeizigen Reformprogramm seine Wirtschaft umbauen. Dazu gehören auch Sparmaßnahmen. Doch die stoßen bei einigen Saudis auf großes Missfallen.mehr...

Düsseldorf. Wenn in Berlin über eine große Koalition gesprochen wird, sollen die Beteiligten von CDU und SPD aus NRW mit einer Stimme sprechen. Das fordert Unternehmerpräsident Kirchhoff. Bei den für das Land existenziellen Fragen müssten sich die Parteien unterhaken.mehr...

Riad. Wegen eines Protests gegen Sparmaßnahmen haben Sicherheitskräfte in Saudi-Arabien elf Prinzen festgenommen. Sie hätten vor dem historischen Regierungspalast in Riad dagegen demonstriert, dass die Regierung die Strom- und Wasserrechnungen von Angehörigen der Königsfamilie nicht mehr bezahle, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SPA. Die Festgenommenen sollten vor Gericht gestellt werden. Demonstrationen, zumal von Mitgliedern der Königsfamilie, sind in dem autoritär regierten Land eine Seltenheit. Selbst während der Arabischen Aufstände kam es kaum zu Protesten.mehr...

Teheran. Die Proteste im Iran haben nicht nur politische, sondern auch wirtschaftliche Gründe. Einige machen die Wirtschaftspolitik der Regierung verantwortlich. Die gemäßigten Reformer sehen dagegen Kreise der Hardliner am Werk, deren Proteste außer Kontrolle geraten seien.mehr...