15-Jähriger am Steuer

15.07.2007, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Ein 15-jähriger Rosendahler setzte sich am vergangenen Freitag ans Steuer und fuhr gegen 17.45 Uhr mit einem nicht zugelassenen und versicherten PKW von dem Gelände eines Autohauses an der Von-Braun-Straße in Ahaus. Bereits nach 50 Metern stieß er beim Abbiegen gegen eine Bordsteinkante, wodurch die Felge brach. Der entstandene Sachschaden: etwa 250 Euro. Am Auto waren Kennzeichen eines bereits abgemeldeten PKW angebracht. Gegen den Jugendlichen, der natürlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, und den Verantwortlichen des betreffenden Autohauses hat die Polizei Anzeigen erstattet.

Lesen Sie jetzt