200 erfolgreiche Absolventen des BKLM feiern in der Stadthalle

Berufskolleg Lise Meitner

Das Berufskolleg Lise Meitner hat bei drei Feiern in der Ahauser Stadthalle über 200 erfolgreiche Absolventen in acht Bildungsgängen mit den Schwerpunkten Gesundheit und Soziales geehrt.

Ahaus

29.06.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bei drei Abschlussfeiern bekamen die Absolventen des Berufskollegs ihre Zeugnisse ausgehändigt.

Bei drei Abschlussfeiern bekamen die Absolventen des Berufskollegs ihre Zeugnisse ausgehändigt. © BKLM

Die Feiern wurden von Schülern des BKLM in der Kultur AG vorbereitet und durch die Fachlehrerin Katharina Boonk begleitet, schreibt das Berufskolleg Lise Meitner (BKLM). Als Motto wählten die Schüler den Satz „We are all in this together – Wir sitzen alle im selben Boot“, und spannten so einen gelungenen Faden vom christlichen Impuls über die „BKLM Primetime“ bis hin zum Gemeinschaftsprojekt „High School Musical“.

Schulleiterin Jenny Dalhaus begrüßte die Gäste und freute sich, dass es doch gelungen war, in einem festlichen Rahmen die erfolgreichen Absolventen zu ehren.

Harte Proben gemeistert

„Feiern Sie Ihren Erfolg. Sie haben etwas Besonderes in einer sehr außergewöhnlichen Situation erreicht. Wir alle haben im selben Boot gesessen und wir und unsere Moral wurden in den letzten eineinhalb Jahren zwischen Distanz-, Wechsel- und Präsenzunterricht auf eine harte Probe gestellt. Sie haben neben dem Fachwissen gelernt, dass Sie resilienter, dass Sie widerstandsfähiger sind, als Sie glauben.“

Die Schüler hätten etwas darüber gelernt, was den Menschen in seinem innersten Kern ausmache: „Dass der Menschen ein soziales Wesen ist, das seine Identität in Beziehungen zu anderen Menschen entwickelt. Dass der Mensch ohne oder mit eingeschränkten Beziehungen zu anderen Menschen unvollständig ist – getreu dem Motto: We are all in this together“, so Dalhaus weiter.

Stolz auf das Erreichte

„Nutzen Sie dieses erworbene Wissen für Ihre Zukunft, egal, wie diese aussehen mag. Sie haben eine existentielle Krise erfahren, Sie haben sie gemeistert und sind daran gewachsen. Seien Sie stolz auf sich. Wir sind es ganz bestimmt!“, setzte die Schulleiterin hinzu.

„Wir haben alle zusammengehalten und daher sind wir angekommen“, so die Worte der Schülersprecherinnen Michelle Franz (SFU2) und Elisabeth Homann (GHR 13). Auch sie berichten über große Herausforderungen und schwierige Aufgaben, die bewältigt werden mussten und nur gelungen seien, „weil wir zusammen ein eingespieltes Team waren.“

High School Musical am Berufskolleg

In dem BKLM-Gemeinschaftsprojekt „High School Musical“ hatte die gesamte Schüler- und Lehrerschaft von dem Kulturkomitee ein digitales Tanz-Tutorial erhalten. Die vielen tollen Beiträge der einzelnen Klassen wurden Teil des gemeinsamen Clips „BKLM High School Musical“. In der „BKLM Primetime“ traten im Format „Familienduell“ die Teams Dalhaus und Kotte gegeneinander an. Es musste bewiesen werden, wie gut sie sich in die Absolventen hineinversetzen können.

Mit der musikalischen Live Einlage „Shallow“ zauberten Schülerin Cindy Schepers (SHR 13) und Musiklehrer Thomas Renkhoff Gänsehaut-Feeling in die Stadthalle. In einem weiteren Gemeinschaftsprojekt wurde von dem Kulturkomitee ein symbolisches Boot vorbereitet, auf dem die persönlichen Gedanken gesammelt und mit Fäden verbunden wurden.

Boot auf Kurs gehalten

Pfarrer Uwe Weber, der auch Lehrer am BKLM ist, sagte: „Sie sind vor einiger Zeit am Berufskolleg Lise Meitner vor Anker gegangen, haben vor allem im letzten Jahr unter sehr schweren Bedingungen Ihr Boot auf Kurs gehalten. Sie können neu die Segel setzen und Ihrer beruflichen Zukunft entgegenfahren, gut ausgerüstet mit einem Seesack voller Fachwissen und vielen praktischen Erfahrungen“.

Jetzt lesen

„Der Höhepunkt war sicherlich die feierliche Zeugnisübergabe und die vielen schönen Fotos draußen vor der Stadthalle.“ Auch hier habe das Kulturkomitee an die wertschätzenden Details gedacht und den roten Teppich, die BKLM-Buchstaben und passende Luftballons vorbereitet, heißt es abschließend.

Lesen Sie jetzt