Abenteuer Sauerland

03.07.2007, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wüllen 66 Kinder aus Wüllen im Alter von acht bis 15 Jahren und ihre Betreuer fahren vom Dienstag, 10. Juli, bis Samstag, 21. Juli, ins sauerländische Sundern-Westenfeld. Für diese zwölf Tage ist die dortige Schützenhalle das neue Zuhause. Am Montag, 9. Juli, fahren bereits einige Betreuer und das gesamte Kochteam los. Am Dienstag (10. Juli) können um 10 Uhr an der neuen Halle Boonk (Industriegebiet Wüllen) das Gepäck, eventuell benötigte Medikamente und das Taschengeld abgegeben werden. Um 13 Uhr geht's dann mit dem Reisesegen, den Pastor Beese spenden wird, auf ins Abenteuer. Die Kinder werden am Samstag, 21. Juli, gegen 16 Uhr an der neuen Halle zurückerwartet.

Lesen Sie jetzt