Alstätter können sich jetzt am VfB-Gelände auf Corona testen lassen

Coronatest

Eine neue Corona-Schnellteststation hat in Alstätte ihre Arbeit aufgenommen. Ab dem 1. Juni ist es allen Interessierten dort möglich, sich testen zu lassen. Davon profitieren auch die Sportler.

Ahaus

01.06.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Coronatests sind nun auch in Alstätte möglich.

Coronatests sind nun auch in Alstätte möglich. © picture alliance/dpa

Die neue Coronaschnellteststation ist am VfB-Sportgelände in Alstätte entstanden. Ab dem 1. Juni nimmt die Station ihre Arbeit auf, heißt es in einer Pressemitteilung.

Betrieben werde die neue Teststation an der Straße Am Bahnhof von Andre Hörst und Frank Beckert. Termine vergibt das Team über das Internet. Spontan testwillige Bürger können jedoch auch getestet werden, wenn sie zuerst ein Datenblatt ausfüllen, schreiben die Verantwortlichen.

Auch die Sportler des VfB profitieren von dieser neuen Testmöglichkeit. „Es ist eine sinnvolle Einrichtung, die auch den VfB-Spielern zugutekommt. Mit dieser neuen Teststation können sich die Akteure vor dem Training direkt vor Ort testen lassen. So werden die Spieler ihren vorgeschriebenen 48-stündigen Negativtest erhalten“, so Stefan Hubbeling, Pressesprecher des VfB Alstätte.

Interessierte können sich über die Internetadresse der Teststation (www.corona-testen.in) einen Testtermin holen.
Lesen Sie jetzt