Ausflugsziele

Augen-Zentrum-Nordwest präsentiert Buch: Die schönsten Ausflugsziele

Die schönsten Ausflugsziele im Münsterland, Emsland und der Grafschaft Bentheim hat das Augen-Zentrum-Nordwest in einem Buch gesammelt. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt.
Das Augen-Zentrum-Nordwest hat die schönsten Ausflugsziele im Münsterland in einem Buch zusammengefasst. © Augen-Zentrum-Nordwest

Von den Rieselfeldern in Münster über das Maislabyrinth in Zwillbrock bis zu den Dörenther Klippen in Ibbenbüren – das Augen-Zentrum-Nordwest hat die Reichweite seiner Mitarbeiter genutzt, um die schönsten Ausflugsziele im Münsterland, Emsland und der Grafschaft Bentheim in einem Buch zusammenzufassen. Das schreibt das Augen-Zentrum-Nordwest in einer Pressemitteilung.

Region erkundet

„Die Pandemie hat unseren Bewegungsradius erheblich eingeschränkt: Familien, Paare und Singles mussten sich überlegen, wie man die Wochenenden ohne großes und weites Reisen verbringen kann. Fakt ist, dass wir alle uns dabei sehr viel mehr mit unsere Gegend auseinandergesetzt haben und dabei viel Schönes so nahe entdeckt haben“, erklären Dr. Stefanie Schmickler und Dr. Olaf Cartsburg, die gemeinsam das Augen-Zentrum-Nordwest mit seinen 12 Standorten leiten.

„Als wir die tollen Beiträge gesehen haben, war uns schnell klar: Diese gesammelten Werke möchten wir nicht für uns behalten!“ Und so bietet das Augen-Zentrum-Nordwest das Buch nun zum Kauf an.

Bei einem Termin mit der Bürgermeisterin überreichten die beiden geschäftsführenden Augenärzte Dr. Stefanie Schmickler und Olaf Cartsburg sowie die beiden Mitarbeiterinnen Anne-Kathrin Mers und Karina Wilde, die maßgeblich zur Umsetzung beigetragen haben, ein Exemplar des Buches an Karola Voss und stellten das Projekt vor.

Erlös wird gespendet

Die zeigte sich begeistert. „Ein tolles Projekt, das ich gerne unterstütze! Und gerade zur Weihnachtszeit ist so ein Buch eine schöne Geschenkidee aus der Heimat“, so die Bürgermeisterin.

Für 15 Euro kann das Buch in der Augenpraxis Ahaus, Domhof 15, sowie dem OP-Zentrum am St. Marien-Krankenhaus Ahaus, Wüllener Straße 97a, erworben werden. Und wer damit einem lieben Menschen zu Weihnachten eine Freude machen möchte, tut gleich doppelt Gutes, denn der Gewinn wird an den Verein „Eltern und Freundeskreis der Behinderten Ahaus“ gespendet.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.