Berufskolleg Lise Meitner verabschiedet 250 erfolgreiche Absolventen

Schulabschluss

Die Coronakrise hat auch die Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs Lise Meitner vor Herausforderungen in Sachen Abschlussfeier gestellt. Doch diese wurden bravourös gemeistert.

Ahaus

27.06.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
250 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen wurden am Berufskolleg Lise Meitner feierlich in der Turnhalle verabschiedet.

250 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen wurden am Berufskolleg Lise Meitner feierlich in der Turnhalle verabschiedet. © Privat

Die Coronakrise hat auch die Absolventen des Berufskollegs Lise Meitner (bklm) nicht verschont. Die großen Abschlussfeiern im Schloss und in der Stadthalle konnten aufgrund der bestehenden Abstand- und Hygieneregeln einfach nicht angeboten werden. Doch Kopf in den Sand stecken war nicht angesagt.

Direktorin Barbara Bürger mit einem der Abschlusszeugnisse

Direktorin Barbara Bürger mit einem der Abschlusszeugnisse © BKLM

„Ausnahmezustand – Corona-Pandemie! Alle gemachten Pläne waren auf einmal nichts mehr wert und nicht Sie haben die Pläne geändert, sondern andere haben plötzlich für Sie entschieden“, lauteten die Grußworte von Schulleiterin Jenny Dalhaus. Und so haben auch nicht die Absolventen das Thema der Abschlussfeier ausgewählt, sondern das Orgateam hat sich auf das Motto „Walk of Fame“ festgelegt.

Absolventen sind „Rising Stars“

„Da Sie für uns alle „Rising Stars“ sind. Sie haben viel erreicht und mit Ihren Leistungen geglänzt und doch ist es erst der Anfang Ihrer Reise im Berufsleben. Sie haben erfolgreich die Grundlage geschaffen und können nun durchstarten,“ so die Abteilungsleiterin Barbara Bürger.

Jetzt lesen

Die feierliche Zeugnisübergabe fand in der schön dekorierten Turnhalle statt. Neben ihrem Abschlusszeugnis erhielten alle Absolventen auch ihren personalisierten „Walk of Fame Stern“ in Form einer Grußkarte.

Viele Beiträge als Videobotschaften eingespielt

Viele besondere Beiträge wurden zuvor als Videobotschaften für die Absolventen zur Verfügung gestellt. So schickte auch der Landrat Dr. Kai Zwicker herzliche Glückwünsche und die Schülersprecherin Jenny Kahlert gratulierte zu den „wirklich hervorragenden Leistungen“.


Die angehenden Heilerziehungshelfer hatten das Video „Wissen macht B“ erstellt, in dem es um Begegnungen und Behinderung geht. Ihr Appell: „Baut Barrieren ab und ermöglicht Begegnungen“.

Auch die Lehrkräfte haben eine Videobotschaft gestaltet

Auch das Lehrerkollegium stellte für die Absolventen ein Video mit sehr unterschiedlichen Grüßen und Wünschen zusammen. Gerne hätten sich die Lehrkräfte persönlich von Ihren „Schützlingen“ verabschiedet, die zum Teil über fünf Jahre am bklm waren.

Jetzt lesen

Für die Erinnerung waren mehrere Foto-Stationen vorbereitet, so dass der besondere Abschluss zumindest medial mit den vielen Freunden und der Familie geteilt werden konnte. Das obligatorische Abschlussfoto wurde auf dem „Walk of Fame“ zwischen den angefertigten bklm-Sternen gemacht - mit dem nötigen Abstand in Zeiten der Coronakrise.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt