Betrunken gegen Baum gefahren

Zwei Verletzte

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden: Am Sonntag befuhr eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus Coesfeld gegen 1.25 Uhr die Münsterstraße von Alstätte in Richtung Ahaus.

ALSTÄTTE

18.08.2013, 15:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das zerstörte Auto

Das zerstörte Auto

Nach dem Stand der Ermittlungen fuhr die 20-Jährige vermutlich infolge ihres Alkoholgenusses geradeaus und ungebremst über den Kreisverkehr Alter Weg/Ottensteiner Damm. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Vorderräder abgerissen und der PKW schob sich auf eine Höhe von etwa 2,5 Metern gegen den Baum in der Mitte des Kreisverkehrs. Die 20-Jährige und ihr 38-jähriger Beifahrer aus Coesfeld, der zum Unfallzeitpunkt auf dem Beifahrersitz lag, erlitten schwere Verletzungen und mussten mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde der Fahrerin eine Blutprobe entnommen, da sie offenbar unter Alkoholeinfluss am Steuer gesessen hatte. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Sachschaden wird mit etwa 15 000 Euro angegeben.

Lesen Sie jetzt