Bürgerbus hat Unfall in Legden - Ersatzbus springt ein

L 574 / Asbecker Straße

LEGDEN / HEEK / AHAUS Leichte Verletzungen hat eine ehrenamtliche Fahrerin des Bürgerbusses Legden-Heek-Ahaus bei einem Unfall erlitten, der sich am Montag um 14.05 Uhr auf der Kreuzung L 574/Asbecker Straße ereignet hat. Fahrgäste waren noch nicht zugestiegen, als der Kleinbus mit einem LKW zusammengestoßen ist.

von Von Sylvia Lüttich-Gür

, 29.03.2010, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgerbus hat Unfall in Legden - Ersatzbus springt ein

Nach Mitteilung von Paß habe die Asbecker Busfahrerin, die die Umgehungsstraße in Richtung Asbeck überqueren wollte, erst an der Stoppstraße gewartet. Als sie aber sah, dass der nahende LKW Zeichen gab, nach rechts abzubiegen, sei sie losgefahren – zum gleichen Zeitpunkt, als der LKW-Fahrer sich anders entschied und geradeaus weiterfuhr. Ausgerechnet im Monat des 25-jährigen Bestehens des ersten von 150 deutschen Bürgerbusvereinen hat es gekracht. „Hauptsache, dass niemand schwer verletzt wurde“, sagt Paß. 

Lesen Sie jetzt