Bürgermeisterin Karola Voß (57) steht am Beginn ihrer zweiten Amtszeit. Nach knapp 100 Tagen zieht sie ein erstes Resümee und blickt weit nach vorne.
Bürgermeisterin Karola Voß (57) steht am Beginn ihrer zweiten Amtszeit. Nach knapp 100 Tagen zieht sie ein erstes Resümee und blickt weit nach vorne. © Stephan Rape
Interview

Bürgermeisterin Karola Voß: „Manchmal beiße ich in die Tischkante“

Bürgermeisterin Karola Voß (57) hat die ersten 100 Tage ihrer zweiten Amtszeit hinter sich. Mit Redakteur Stephan Rape hat sie über Neuanfang, die Pandemie und die Ratsarbeit gesprochen.

Karola Voß wurde von den Ahauser Bürgerinnen und Bürgern im September 2020 mit beeindruckender Mehrheit wiedergewählt. Im Interview stellte sie sich den Fragen der Redaktion.

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.