Darum war der Hubschrauber heute Nacht im Einsatz

Einbruch in Ahaus

Zwei verdächtige Personen, die sich an Autos zu schaffen machten, wurden der Polizei am frühen Freitagmorgen gemeldet. Die Polizei schnappte einen Mann in Tatortnähe, der zweite flüchtete.

Ahaus

21.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Darum war der Hubschrauber heute Nacht im Einsatz

Ein Polizeihubschrauber - hier Symbolbild - war an der Fahndung beteiligt. © dpa

Wie die Polizei mitteilte, wurde ihr am frühen Morgen mitgeteilt, dass sich in Ahaus im Bereich Bolderkamp zwei männliche Personen in verdächtiger Weise an geparkten Pkw zu schaffen machten.

Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Personen und die Polizei stellte den Aufbruch von mehreren Autos fest. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte in unmittelbarer Tatortnähe ein Mann vorläufig festgenommen werden.

Trotz Hubschraubereinsatz zweite Person nicht gefunden

Die Fahndung nach der zweiten Person, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief negativ.

Der Verdächtige wird im Rahmen der Ermittlungen von der Polizei vernommen. Hinweise von etwaigen Zeugen bitte an die Polizei Ahaus unter Tel. (02561) 926-4820.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt