Den Weg zueinander gefunden

03.07.2007, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Conceicao Den Weg zueinander gefunden hatten Schwester Adelgundis, ehemalige Leiterin des Canisius-Gymnasiums Ahaus, Ordensschwester Conceicao sowie Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Anne-Frank-Realschule über die Firma Engbers (Bernhard-Bosch-Stiftung) aus Gronau, die sich für das Projekt «Wir bauen eine Schule» in Metarica/Mosambik einsetzt. Die brasilianische Ordensschwester , im Bild mit Dolmetscherin Inacio aus Schöppingen, zurzeit in Begleitung von Schwester Adelgundis in Europa unterwegs, informierte über ihre Arbeit in Metarica in Mosambik, die von der Bernhard-Bosch-Stiftung intensiv unterstützt wird. Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens hatte die Anne-Frank-Realschule Ausschau gehalten nach einer Möglichkeit, sich zusammen mit einem Sponsor für Kinder in Afrika zu engagieren. Alle Beteiligten zeigten sich erfreut über das Treffen in der Anne-Frank-Realschule (AFR), bei dem bereits konkrete Ziele einer Zusammenarbeit ins Auge gefasst wurden. So fand ein reger Austausch über die Planung des Schulprojekts «AFRika» im August dieses Jahres statt - ermöglicht durch bestehende persönliche Kontakte.

Lesen Sie jetzt