Tier der Woche

Der verschmuste Streuner sucht ein neues Zuhause

Obwohl der Mischlingsrüde Streuner nicht mehr der Jüngste ist, liebt er es aktiv zu sein. Er ist lebensfroh und kontaktfreudig und würde gerne zu einer Familie mit größeren Kindern ziehen.
Der lebensfrohe Streuner ist verschmust sucht ein neues Zuhause.
Der lebensfrohe Streuner ist verschmust sucht ein neues Zuhause. © Tierheim Ahaus

Terrier Mischlingsrüde Streuner gehört noch lange nicht zum alten Eisen, schreibt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim. Obwohl er bereits 14 Jahre alt ist, liebt er es, aktiv unterwegs zu sein. Sehr gerne spielt er mit seinen Artgenossen im Freilauf, und das Spazieren gehen macht ihm auch noch großen Spaß.

Dem Menschen gegenüber zeigt er sich kontaktfreudig, verschmust und lieb. Er kam gemeinsam mit seiner Hundefreundin Püppi ins Tierheim. Gerne könnten die beiden auch gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen, es ist aber kein Muss.

Kinderlieb und stubenrein

Streuner ist stubenrein, fährt im Auto mit und könnte auch zu größeren Kindern ziehen. Mit einem Gewicht 13 Kilogramm gehört er zu den kleineren Hunden. Sehr gerne darf der lebensfrohe Streuner im Tierheim besucht werden.

Kontakt: Julias Tierheim, Sabstätte 44, Ahaus, Tel. (02561) 8660850. Tiervermittlungen sind nach Terminvereinbarung möglich. Infos auf der Internetseite (www.julias-tierheim.de) des Tierheims.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.