Auch Bürgermeister haben in Karnevalshochburgen nachmittags am Altweiberdonnerstag keinen Dienst, wie hier der ehemalige Bürgermeister von Stadtlohn, Helmut Könning, mit Prinzessin Anke I., die ihm am Altweiberdonnerstag die Krawatte kürzte.
Auch Bürgermeister haben in Karnevalshochburgen nachmittags am Altweiberdonnerstag keinen Dienst, wie hier der ehemalige Bürgermeister von Stadtlohn, Helmut Könning, mit Prinzessin Anke I., die ihm am Altweiberdonnerstag die Krawatte kürzte. © Alex Piccin
Karneval 2021

Dienst an Altweiber und Rosenmontag? Erste Rathäuser treffen Entscheidung

Ein freier Nachmittag war an den Karnevalstagen in einigen Einrichtungen üblich. Umzüge sind wegen Corona jedoch undenkbar. Rathäuser in der Region entscheiden jetzt: Dienst oder nicht?

In vielen Karnevalshochburgen ist es üblich, dass am Altweiberdonnerstag und Rosenmontag ab nachmittags nicht mehr gearbeitet wird. Das Innenmnisterium des Landes Nordrhein-Westfalen hat am 12. Januar mitgeteilt: Alle Mitarbeiter von NRW-Behörden leisten am Rosenmontag Dienst. Wie ist die Situation an den Karnevalstagen vor Ort?

Kein dienstfrei an Karneval für Mitarbeiter der Stadt Ahaus

Karnevalstage sind normale Arbeitstage in Stadtlohn und Südlohn

Endgültige Entscheidung in Legden, Heek und Vreden steht noch aus

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.